Der schönste Ort Mallorcas - Ohne Touristentrubel

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwei der schönsten und noch ursprünglichen Orte auf Mallorca sind für mich Estellenc und Banyalbufar.

Estellenc liegt in der Tramuntana,an den Hängen des Puig Galatzo, des höchsten Berges der Insel.

Das romantische Dorf, dessen Ursprung bis ins Jahr 1422 zurückgehen soll, hat nur ein paar hundert Einwohner, stille,sehr enge Gassen , liebevoll gepflegte Häuser und Terrassengärten, eine uralte Kirche und einige alte,sehenswerte Steinhäuser aus dem 15. Jahrh..

Dort in einem kleinen Gasthaus zu rasten und das Leben und ruhige "Treiben" der Bewohner zu erleben ,ist wunderbar .

Banyalbufar ( mein absoluter Lieblingsort!!) liegt an der Nordwestküste vor dem Meer - ein Dörfchen maurischen Ursprungs mit beeindruckenden Terrassen, die sich, vom Meeresufer ausgehend, teilweise bis an hoch gelegene Berghänge schmiegen.

Dort wurde früher ein guter Wein angebaut, aber irgendwann "siegte" die Reblaus und heute züchten die Einwohner auf diesen Flächen Gemüse und ein wenig Obst.

Zwar verläuft die Küstenstraße mitten durch das Dorf, aber wenn man durch die schmalen Gassen und Gässchen zum Meer hinab steigt ( leider kein allzu schöner Strand ) und von dort , die Ruhe des Platzes genießend, zu den Gärten und Berggipfeln hinauf schaut, dann ist's wie ein Stückchen Paradies......

Hallo Lorelei: Naja ganz kannst du den Touristen nie aus dem Weg gehen auf Mallorca, vor allen Dingen nicht in der Hauptsaison. Für ein bisschen Ruhe kann ich einen Ausflug in das Gebirge der Sierra Tramontana empfehlen. Ruhigere Orte im Sommr sind z.B. Deia oder Banyalbufar. Generell würde ich sagen ist der Norden ruhiger als die restlichen Regionen Mallorcas. Lieben Gruß und viel Spaß auf Mallorca, Jochen

Am besten du erkundest die Insel und fährst mit dem Bus in die abgelegensten Ecken. klar, gibt es schöne Orte auf Mallorca, die die am wenigsten erschlossen sind ;-) es wäre ganz hilfreich zu wissen, was du eigentlich suchst - einen einsamen Strand? ein kleines Fischernest? oder Natur zum Wandern?

Mehrere dieser Sachen. Ein einsamer Strand wäre toll, genauso auch ein kleines Fischerdorf, in dem man ein paar Körbe kaufen kann. Ich liebe Körbe. Wandern hingegen mag ich weniger.

0

Was möchtest Du wissen?