Wo gibt es um München herum schöne Seen zum Eislaufen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Maisinger See (auch Maising Weiher genannt), das Eis dort haelt schon seit ein paar Tagen. Danach Marillenstrudel im Gasthof Georg Ludwig im Ortskern Maising (urig-altbayrisch). Ein Erlebnis!

Mitten im Englischen Garten ist der Kleinhesseloher See, ein äußerst beliebter Eislauf-Spot der Münchner, mit dem Biergarten 'Seehaus' daneben! Aber für's Eislaufen ist es definitiv noch zu früh und es soll ja ab morgen sowieso schon wieder tauen!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebe seit über 60 Jahren in der Stadt

Hmmm, die Frage ist, ob die seen rund um München schon zugefrohren sind!? Aber eigentlich gibt es an schlittlauf-Seen immer Hinweißschilder. Ich finde es am Nympgenburgerkanal schön, man ist mitten in der Stadt, kann aber trotzdem romantisch schlittschuhlaufen. Schön finde ich auch den Wesslingersee.

Am Wörthsee und am Pilsensee kann man auch sehr gut Eislaufen, aber ich glaube nicht, dass es schon genügend Tage kalt war, um eine ausreichend dicke Eisschicht zu bewirken. Viele Seen haben auch unterirdische Quellen, die man nicht sieht und die nur ansatzweise zufrieren und dann bei Sonnenlicht schnell auftauen und die Gefahr, dass man einbricht, birgen. Man sollte sich vorher immer bei der Wasserwacht kundig machen, bevor man auf einem bayerischen See Eislaufen geht - nur so als Tipp nebenbei!

Was möchtest Du wissen?