Wieviel Zeit sollte man für die Nationalparks in Utah einplanen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So pauschal kann man das meiner Meinung nach nicht beantworten. Wenn man alles "nur mal gesehen haben" will, dann reichen natürlich fünf Tage, eventuell sogar weniger. Ich würde empfehlen, vorher zwei, drei Parks rauszuschen, die DU Dir genauer ansehen willst. Es gibt in jedem Nationalpark in den USA Programme der Park Rangers, wie z.B. geführte Touren zu verschiedenen Themen, die sich wirklich lohnen. Entsprechend solltest Du für diese ausgewählten Parks jeweils einen Tag einplanen.

Ich selbst war im Bryce Canyon, Monument Valley und Arches NP. Im Bryce sind wir etwa zwei Stunden die kurze Tour gewandert (ist ausgeschildert), da ergeben sich schon tolle Foto-Gelegenheiten, auch wenn man sich nicht wirklich weit vom Visitors Center bzw. vom Parkplatz entfernt. Wenn Du im Arches den Delicate Arch sehen möchtest, musst Du auf jeden Fall 2-3 Stunden einplanen, den kannst Du nämlich nur über eine teilweise recht anstrengende Wander-/Klettertour erreichen.

Noch ein Tipp: Orinetier Dich an den Unterkunftsmöglichkeiten (ich empfehle Moab), da ist die Auswahl nämlich nicht übermässig gross.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war vor ein paar Jahren im Zion National Park. Er hat einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Ich war sehr beeindruckt von dem Canyon und seinen roten Gesteinsformationen. Ich fand toll, wie er an manchen Stellen total eng wurde. So im Nachhinein betrachtet bereue ich, dass es nur ein Tag war, denn hier hätte ich gerne noch mehr gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde schon 8 - 10 Tage dafür ansetzen. Vor allem, wenn man auch Wandern will und Fotografieren. Einfach großartige Natur.

Wünsche eine wunderschöne Reise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern die Route mit einem RV geplant ist,sollte unbedingt an zeitige Reservierung eines Stellplatzes gedacht werden. Die Reservierungszeitfenster geben ein starres Muster vor. Ansonsten in der high season ohne Reservierung wäre m.E. wagemutig bis leichtsinnig, speziell mit Kindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir ca. zwei Tage für jeden NP Zeit nehmen. Ich selber habe Bryce und Zion NP besucht. Da kann man sich schon lange aufhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?