Wie hat sich Bibione entwickelt?

3 Antworten

Bibione war in den Ferien von 1980 an bis in die 90er für 3-4 Wochen immer meine Heimat. Ich war seitdem immer mal wieder da und mir gefällt es immer noch sehr gut da. Natürlich ist das ein Ort, der extra für Touristen gebaut wurde, aber das stört mich nicht wirklich. Ach, was waren das für Zeiten...Radio Adria, geile Pizza bei Napoli oder da Paolo. Wir haben damals immer in einer Ferienanlage gewohnt, meist im Villaggio Michelangelo. Für uns als Familie damals ideal. Irgendwie zieht es einen immer wieder dahin......

Also wir waren im August 2011 dort, uns hat es dort sehr gefallen, es war für Enkel und Großeltern alles dabei. Haben úns sehr wohl gefühlt, überhaupt kein Mallegefühl. Einfach einmal selber ausprobieren.

Eigentlich ist Bibione so, wie es schon immer war. Es hat kein altes Zentrum, sondern nur Nachkriegsarchitektur, die ausschließlich auf Badetouristen ausgerichtet ist. In meinen Augen ist das nur was für Familien mit Kindern, denn der Sandstrand ist und bleibt ideal für Kids (solange sie sich nicht verlaufen). Hie und da gibt es einige modernere Hotels (Ashanti, Bibione Palace), ansonsten dominieren die bekannten, ca. fünfstöckigen Appartement-Häuser aus den sechziger Jahren. Oder das runde Corallo-Hotel gibt's z.B. immer noch. Wirklich neu ist in meinen Augen nur die Therme (Bibione Thermae).

Bibione - Obere Adria - wie schaut es dort mit Stechmücken aus??

Hallo, wir möchten diesen Sommer gerne nach Bibione fahren. Man liest einiges über Stechmücken. Wie schlimm ist es - kann mir jemand aus eigener Erfahrung berichten? Sind diese dort überall und zu jeder Tageszeit?

Danke für Eure Tipps.

Claudia

...zur Frage

Wo finde ich die schönsten Strände am Gardasee?

Am besten natürlich solche, die keinen Eintritt kosten. Gibt es am Gardasee denn auch irgendwo einen Sandstrand? Das kann ja auch ein künstlich angelegter Strand sein. Welcher Stand rund um den See ist euch den der Liebste und warum?

...zur Frage

Nicaragua - gefährlich ?

als mein kumpel gehört hat dass ich nach costa rica geh und er gesehen hat dass es neben nicaragua liegt, hat er nur die hände über seinem kopf zusammen geschlagen. ich soll bloss weit weg von der grenze bleiben und bloss nicht rüber reisen. er meinte nicaragua wäre sehr bekannt weil es eines der gefährlichsten länder sei. in meinem costa rica urlaub hab ich jetzt viele nicas kennen gelernt und ich hab mich richtig mit vilen angefreundet und zu mir waren sie sehr sehr herzlich und super lieb. und sie meinten dass es gar nicht so schlimm ist und es auch viele touris in nicaragua gibt und haben mich für meinen nächsten urlaub eingeladen nach nicaragua zu kommen und sie zu besuchen. und auch viele voluntäre die ich in costa rica kennen gelernt hab, die aus aller welt kommen, haben nach dem voluntär vorgehabt mal nach nicaragua zu reisen. demnach kann es ja gar nicht so gefährlich sein wie mein kumpel sagt. er hat mir da voll die angst gemacht und jetzt würd ich gern wissen was denn nun stimmt. ich weiss so gut wie nix über nicaragua. oder war das früher mal so gefährlich und jetzt ist es besser? so wie etwa kolumbien?

...zur Frage

Spontan zelten in Kroatien - noch möglich?

Hallo zusammen!

Wir waren früher (vor 10-15 Jahren) öfter mal mit der Familie in Kroatien. Damals sind wir einfach mit dem Auto runtergefahren und haben uns spontan einen Campingplatz ausgesucht, der uns gefiel. Das war nie ein Problem, es waren immer Plätze frei.

Mir ist zu Ohren gekommen, dass Kroatien inzwischen deutlich mehr Touristen anlockt. Trotzdem würde ich gerne nochmal hin, mangels Auto würden wir wahrscheinlich nach Split oder Zadar fliegen und uns ab da mit öffentlichen Verkehrsmitteln rumschlagen. Reisezeitraum wäre Mitte bis Ende September.

War jemand schonmal in den letzten Jahren zu dieser Zeit in Kroatien? Sind da die großen Touristenströme schon wieder weg?

Außerdem würden wir auch gerne nochmal zu den Plitvicer Seen. Von Zadar aus scheint es ja einen Bus zu geben, ist damit schonmal jemand gefahren?

Würde mich über ein paar Tipps und Erfahrungen freuen!

Gruß, Max

...zur Frage

Eignet sich Bibione in Italien als Urlaubsort mit Jugendlichen?

Wir habe ein schönes Ferienhaus in der Nähe von Bibione angeboten bekommen. Nun möchten unsere beiden Neffen (14 und 16 Jahre alt) den Urlaub im kommenden Sommer mit uns zusammen verbringen. Eignet sich dieser Urlaubsort auch für Jugendliche? Können sie dort einiges unternehmen und gibt es Unterhaltungsmöglichkeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?