Wie hat sich Bibione entwickelt?

3 Antworten

Bibione war in den Ferien von 1980 an bis in die 90er für 3-4 Wochen immer meine Heimat. Ich war seitdem immer mal wieder da und mir gefällt es immer noch sehr gut da. Natürlich ist das ein Ort, der extra für Touristen gebaut wurde, aber das stört mich nicht wirklich. Ach, was waren das für Zeiten...Radio Adria, geile Pizza bei Napoli oder da Paolo. Wir haben damals immer in einer Ferienanlage gewohnt, meist im Villaggio Michelangelo. Für uns als Familie damals ideal. Irgendwie zieht es einen immer wieder dahin......

Also wir waren im August 2011 dort, uns hat es dort sehr gefallen, es war für Enkel und Großeltern alles dabei. Haben úns sehr wohl gefühlt, überhaupt kein Mallegefühl. Einfach einmal selber ausprobieren.

Eigentlich ist Bibione so, wie es schon immer war. Es hat kein altes Zentrum, sondern nur Nachkriegsarchitektur, die ausschließlich auf Badetouristen ausgerichtet ist. In meinen Augen ist das nur was für Familien mit Kindern, denn der Sandstrand ist und bleibt ideal für Kids (solange sie sich nicht verlaufen). Hie und da gibt es einige modernere Hotels (Ashanti, Bibione Palace), ansonsten dominieren die bekannten, ca. fünfstöckigen Appartement-Häuser aus den sechziger Jahren. Oder das runde Corallo-Hotel gibt's z.B. immer noch. Wirklich neu ist in meinen Augen nur die Therme (Bibione Thermae).

Kann man rund um Tropea noch einsame Strände finden?

Wir reisen bald nach Tropea in Kalabrien und haben für einige Tage einen Mietwagen gebucht. Der Strand von Tropea soll ja recht gut besucht sein. Findet man in der Umgebung auch noch ruhige, einsame Strände?

...zur Frage

Wie ist die Wasserqualität an der "Oberen Adria" (Lignano, Bibione)

Hallo liebe Leser, wer kennt die "Obere Adria". Wie ist dort die Wasserqualität? Ist das Wasser nur trüb oder wirklich schmutzig? Vom ADAC wurde die Wasserqualität mit "Gut" bewertet und auch die "Blaue Flagge" weht an den Stränden von Bibione und Lignano. Andererseits liest man im Internet oft von "verschmutztem Wasser", Brühe usw. Wie möchten evtl. Anfang September dorthin. Wer war schon dort und kann mir weiterhelfen?

Ich freue mich auf viele hilfreiche Antworten und sage schonmal Danke!!

Viele Grüße Sonja

...zur Frage

Cecina Mare, Castiglioncello, San Vincenzo, Viareggio- Wer hat Tipps zu Übernachtung Strand etc. ?

Ja hab die 4 Orte ins Auge genommen, kann mir jemand etwas über die Strände dort sagen z.B. ob sie voll sind oder es ruhige Stellen gibt oder es nur Strände mit LIegen gibt... Weiss jemand etwas über Campingplätze oder Vergleichbarem in der Nähe oder hat schon selber Erfahrungen gemacht ? Wichtig wäre das von ihnen das Ortszentrum zur Fuss erreichbar ist. Wie sieht es in den Orten aus mit Ausgehmöglichkeiten sprich Bars, Clubs/Diskos, Kneipen, Restaurants usw. aus ? Würde mich sehr über Antworten freuen natürlich bin ich offen für andere Ortsvorschläge. Trailfuchs

...zur Frage

venedig und Besucher

Habe gestern im Fernsehen gehört, es soll Zählkarten geben, wenn man nach Venedig will. Wie geht das, was macht man da jetzt, weil wir waren bis jetzt nur immer in Jesolo und Bibione im Hotel. Darf man von dort auch nur mit Karte nach Venedig, oder wie geht das?

...zur Frage

Stadtstrand in Reykjavik in Island?

In Islands Hauptstadt Reykjavik soll es einen Stadtstrand geben. Stimmt das? Und falls ja: Ist das Waser dort nicht viel zu kalt zum Baden?

...zur Frage

Tipps für Rom & Umgebung?

Hallo Leute,

habt ihr etwas in Rom gesehen, was sich nicht eh jeder anguckt und ihr empfehlen würdet ? Tolle Restaurants, Plätze, Gassen, Architektur, Läden …

Kennt ihr dort italienische Modeläden, die keine Luxusmarken sind ?

Was ist mit Ausflügen in die Umgebung von Rom ( Strände, Dörfer) ?

Dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?