Welche schöne Stadt in Rumänien könnt ihr mir für eine Städtereise empfehlen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es stimmt , die Rumänen sind sehr gastfreundlich .... das haben sie eigentlich mit all den anderen osteuropäischen Landern gemeinsam...ist dort nämlich auch so. Ich würde niemals nur in eine einzige Stadt fahren , sondern, wenn man schon das Land kennenlernen will, dann warum eigentlich nicht ne Rundreise. Kann man z. B. mit der TUI machen .Dort sind alle Highlights drin , die angesteuert werden. Ich denke dabei auch vor allem an das Dracula-Schloss in Bran , eines der Sehenswürdigkeiten in Rumäniens Berge, den Karpaten. Aber auch die Stadt Brasov mit seinem noch richtig gut erhaltenem mittelalrerlichen Stadtzentrum ist sehenswert. Genauso wie die alte Stadt Sighisoara. Bukarest selbst , da siehst vielfach nur Neubauten aus Sozialismus-Zeiten.... Na, und ob die wohl so sehenswert sind, wage ic hzu bezweifeln. Macht man alles selbst mit dem Auto . Achtung _ es vergeht viel Zeit bestimmte Sehenswürdigkeiten im Landesinneren zu suchen ( Ausschilderung teilweise noch absolut katastrophal und nicht mit westlichem Standard überall zu vergleichen und zu erwarten). Und deutsch spricht man eigentlich nur noch in Siebenbürgen - liegt genau etwa mittig von Rumänien; umfasst Teile der Bezirke : z.B.Weissenburg,Hermannstadt,Klausenburg Hier findet man noch viele deutschsprechende Bevölkerungsteile; sonst wird sicher englisch bevorzugt .So gibt es auch noch eine Anzahl Siebenbürger Sachsen! Ist man "auf eigene Faust unterwegs muss man mit zum Teil wirklich recht schlechten Strassen im Landesinneren rechnen und eine Garantie, ob das Auto am Morgen auch wirklich noch da ist ...die gibt es nicht! Ich würde noch immer eine organisierte Rundreise bevorzugen aus eben o.g. Gründen!


Roetli  12.04.2010, 14:18

Warst Du eigentlich schon mal in Bukarest und kennst die Stadt mit ihren "nur Neubauten aus Sozialismus-Zeiten"? Oder mit dem Auto unterwegs in Rumänien?

0