Welche griechische Insel ist für eine Reise im Winter empfehlenswert?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Sydney, für mich als GR-"Expertin" - weil dort ein paar Jahre gelebt und somit auch einige Winter verbracht - ist deine nicht so ganz präzise gestellte Frage nicht wirklich leicht zu beantworten, denn eine Winterreise auf griechische Inseln hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Zunächst sollte man definieren, was genau man denn erwartet..Bist du bereit, eine andere Insel anzufliegen um dann mit der Fähre zu deinem Ziel zu gelangen? Oder bist du eher 'bequem' und der klassische Pauschaltourist, der sich mit dem Bus bis vors Hotel fahren lässt? Liebst du in erster Linie Natur und Menschen und das wirkliche griechische Leben oder brauchst du auch im Winter Animation und Reiseleitung? Ist eine riesige Auswahl an geöffneten Tavernen für dich wichtig oder bist du mit nur ein oder zwei aber dafür ganz fantastischen Plätzchen zufrieden? Wie möchtest du reisen und was möchtest du ausgeben? Wenn du deine Ziele klar in Richtung Individual-Reisender definieren kannst, gibt es unendlich viele wunderschöne Möglichkeiten, den Winter auf einer griechischen Insel und somit Land und Leute wirklich kennenzulernen. Einschränkend möchte ich hierbei jedoch erwähnen, dass Korfu definitiv zu den für wirkliche Griechenlandliebhaber (die keinen Massentourismus, Hotel-Bunker, Fertig-Futter und Preis-Abzocke selbst in kleinen Bergdörfern usw. suchen) am wenigsten griechisch anmutenden Inseln gehört, auch wenn eingefleischte Korfu-Fans erfahrungsgemäß dies vehement verneinen. Es sind jedoch Fakten, die nicht auszublenden sind und je nach Menschenschlag eben gemocht oder gehasst werden. Wenn du das noch ursprüngliche Griechenland kennenlernen willst, ist der Winter dafür bestens geeignet. Wenn du Service, Bequemlichkeit und geöffnete Restaurants und Sehenswürdigkeiten suchst, würde auch ich die Reise lieber ins späte Frühjahr verschieben um von allen Angeboten profitieren zu können. Wenn du nun jedoch spezielle Tipps brauchst, frag gerne noch mal nach! Liebe Grüße!

Gute Antwort!

Und das:

"Einschränkend möchte ich hierbei jedoch erwähnen, dass Korfu definitiv zu den für wirkliche Griechenlandliebhaber (die keinen Massentourismus, Hotel-Bunker, Fertig-Futter und Preis-Abzocke selbst in kleinen Bergdörfern usw. suchen) am wenigsten griechisch anmutenden Inseln gehört, auch wenn eingefleischte Korfu-Fans erfahrungsgemäß dies vehement verneinen. Es sind jedoch Fakten, die nicht auszublenden sind und je nach Menschenschlag eben gemocht oder gehasst werden."

habe ich nicht gewagt, anzudeuten ;-)

0

Griechenland ist das Land vieler Inseln. Rhodos und Kos sind wohl die am besten geignetsten Inseln, da sie am südlichsten und sehr nah an der afrikanischen Küste liegen. Das Meerwasser ist auch mit 18 Grad auch noch sehr angenehm. Hier eine Übersicht der Klimawerte für die Insel Rhodos http://rhodos.klima-wetter.de/

Mit Korfu kann man kaum eine weitere griechische Insel vergleichen. Eine der suedlichsten ist Kreta aber im Winter nicht unbedingt empfehlenswert. Wir waren mal zu Ostern da, und auch da war es noch recht frisch. Wartet also besser auf den naechsten Sommer oder das spätere Frühjahr um andere griechischen Inseln kennenzulernen.

Was möchtest Du wissen?