Hydra, Sifnos und Poros im Vergleich?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorab: Meine persönliche Empfehlung unter den drei Inseln wäre Sifnos. Wenn Du willst, kannst Du mal meinen Reisebericht von der Insel lesen. http://griechenlanderleben.wordpress.com/reiseberichte/westkykladen-herbst-2008/sifnos-23-sept-28-sept-2008/

Doch sicher ist das letztendlich Geschmackssache und Einstellungssache, z.B. was man unter "ruhiger" versteht. Ruhe vor Verkehrslärm? Ruhe vor allzuviel Tourismus? Darum erstmal die wichtigsten Charakteristika der drei Inseln:

Hydra ist autofrei. Doch wird es schubweise von Touristen überschwemmt: Vorwiegend Tagesausflügler, Kreuzfahrtschiffe, die ganze Massen ausschütten und Athner vor allem am Wochenende. Abends kehrt dann zumindest in der Nebensaison meist Ruhe ein. Auch wird man die Insel - gerade wegen der Autofreiheit - als ruhig und idyllisch empfinden, sobald man den Hauptort verlassen hat und zu Klöstern und Buchten wandert. Die Insel spielte eine große Rolle im Griechischen Befreiungskampf, an den viel erinnert. Schwarze Kanonen sind aufs Meer hinaus gerichtet. Auf den Plätzen und vor den öffentlichen Bauten stehen Denkmäler der Freiheitskämpfer. Der Hafenort ist geprägt von den hohen, strengen Bauten alter Herrenhäuser, wirkt homogen und meidet Kitsch ebenso wie Verschandelung des eindrucksvollen Ortsbilds.

Poros ist sicher die am wenigsten ruhige der drei Inseln. Es wird sehr gern von Yachten angelaufen, für die es allen Comfort bietet. Als wir im Frühjahr 2007 dort waren, fand gerade eine Charteryacht Show mit riesigen Yachten statt. Schicke Cafés und Restaurants säumen die Uferpromenade. Nur eine schmale Wasserstraße, auf der Wassertaxis verkehren, trennt die Insel vom Festland mit seinen weiten Zitronenhainen. Die Insel hat schöne, gut zu erreichende Strände und bietet einen reizvollen Anblick bei der Anfahrt mit der Fähre.

Sifnos ist eine typische Kykladeninsel mit weißen Häuserquadern im typischen kykladischen Baustil und dem kykladischen Gefühl von intensivem Licht und Weite. Meinem Empfinden nach ist es die am wenigsten touristische unter den drei Inseln. Es gibt sehr schöne Wanderwege und Strände. Mehr darüber in meinem Reisebericht unter dem eingangs genannten Link.

Also wie gesagt, mein Favorit ist Sifnos.

Poros und Hydra würde ich nicht einzeln besuchen, sondern kombinieren. Einige Tage auf jeder dieser beiden Inseln wäre wohl auch reizvoll, denn schließlich macht einen großen Teil des Reizes der Inseln die Anfahrt mit der Fähre aus. Der erste Eindruck, wenn sie sich vor einem ausbreiten und man sich ihnen nähert, ist herrlich.

Extrasahne!

0