Versteht man im Elsass auch Deutsch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich war früher mal Deutsche und lebe seit 20J. in Frankreich, bei Grenoble. Ich war schon öfters im Elsass, und ich kann Ihnen wirklich sagen, dass das Elsass bestimmt die einzige Region in Frankreich ist, wo man Deutsch spricht oder versteht! Das Elsässisch ist ein Dialekt, der geschrieben wie Deutsch aussieht. Es wird also von einem Franzosen, der nie Deutsch gelernt hat, überhaupt nicht verstanden! Die meisten Elsässer sprechen ihren Dialekt, er wird auch wieder in der Schule unterrichtet. Sie werden also nur Sprachschwierigkeiten kennenlernen, wenn Sie auf einen Franzosen-nicht-elssäsischer-Abstammung treffen! Das Elsäsisch hört sich an, so wie die Leute gegenüber der dt-frz.Grenze sprechen (Badisch etc). Etwas Gewöhnungsbedürftig... Aber Französisch brauchen Sie in diesem Teile Frankreichs nicht zu können! Bon voyage - gute Reise!

Danke OLIVIAGRENOBLE, das hilft mir wirklich weiter!

0

Viele verstehen deutsch, nicht alle. Insbesondere bei den Jüngeren ist es nicht mehr weit verbreitet.

Das stimmt, allerdings muss ich sagen, bin ich ohne Französisch auch ubeschadet und ganz gut durchekommen. Gängige Floskeln helfen Dir aber sicherlich. Nimm einfach ein kleines Wörterbuch mit, da kannst Du nix falsch machen. Ansonsten eben mit Händen und Füßen!

0
@spocki

Yep. Es kommt auch ein bisschen darauf an, wo man ist. Ich wohne gerade mal 13 Kilometer von der dt/frz-Grenze entfernt, in den Ortschaften direkt hinter der Grenze ist es überhaupt kein Problem. In den touristischen Orten wie z.B. Colmar und Ribeauville auch nicht. Und irgendeiner kann immer deutsch - da wird dann selbst an der Bedientheke im Riesensupermarkt Cora nach der Kollegin gerufen, die euch versteht :-)

0

Was möchtest Du wissen?