Tour mit dem Motorrad in Yucatan?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Kurz: Motorrad mieten wird an sich kein Problem sein. Ja, gute Idee. Nein, nicht sehr chaotisch.

Lang: Sind mit dem Mietwagen irgendwas um die 3000 km durch Yucatan und Chiapas gefahren und haben den Verkehr als relativ entspannt empfunden. Die nicht sehr spektakuläre Küstenstraße vom Flughafen Cancun runter nach Tulum (ca. 130 km, kaum Blick aufs Meer, viele Zufahrten zu den großen Hotelanlange) ist gut befahren, aber es geht nicht "chaotisch" zu. (Da empfinde ich den Verkehr z.B. im südlichen Italien wesentlich stressiger.) Ab Tulum (109) weiter in den Süden ein Traum, man fährt direkt am Meer entlang und hat eine Riesenauswahl an Unterkünften.

Wenn man in das Innere dieser Region fährt, gibt es viele kleine, relativ gute Straßen, auf denen man fast allein unterwegs ist. Kann mir das mit dem Motorrad durchaus schön vorstellen.

Die angesprochenen "topes" (quasi asphaltierte Erhebungen quer über die Straße) sind wirklich etwas lästig; vor Ortseingängen/-ausgängen, immer wieder auch mitten drin. Da sollte man definitiv aufpassen. Schrittgeschwindigkeit! Gerne stellen sich deshalb auch mal Kinder mit einem Seil davor auf und verlangen einen "Wegzoll" oder wollen dir Obst etc. verkaufen. Allerdings gehen die topes (soweit ich mich erinnern kann) nicht durchgängig über die Straße, so dass man als Motorradfahrer wohl auch in der Mitte dazwischen durchfahren könnte, wenn man "überrascht" wird. Die "Poller" sind so in die Straße eingelassene Halbkugeln aus Stahl, die aber nicht so heftig sind.

Ab und zu trifft man auch auf (harmlose) Militärkontrollen, die mal den Ausweis sehen wollen oder in den (bei euch nicht vorhandenen) Kofferraum schauen.

Nachtfahren haben wir uns gespart und würde ich auch aus diversen (Sicherheits-)gründen nicht empfehlen.

Hi, gib mal oben in der Zeile Motorrad in Yucatan ein, da kannst du eine Menge an Informativen Kommentaren lesen. Viel Spaß

Ich selber war nicht mit dem Motorrad unterwegs, aber mit dem Mietauto. Und ich sehe gar keine Probleme. Die Strassen sind in einem guten Zustand. Klar es ist nicht Europa, aber gefährlich ist es nicht. Yucatan ist ja sehr touristisch.

Verkehr und Straßenverhältnisse in Kambodscha für Motorradtour?

Wie ist der Verkehr und wie sind die Straßenverhältnisse in Kambodscha, wenn man z.B. eine kleine Motorradtour machen möchte? Meint ihr das ist eine gute Idee? Kann man sich dort problemlos ein Motorrad mieten, oder meinetwegen auch ein Moped?

...zur Frage

Finnland im Winter

Hallo! Ich möchte über Silvester nach Finnland reisen (ca. 8 volle Tage) und werde vermutlich in Tampere oder Helsinki landen. Ich möchte unbedingt in den Norden und das typische Programm machen: Polarlichter sehen, mit dem Husky-Schlitten fahren, Eisfischen gehen, ... Hat jemand eine Idee, welche Gegend bzw. Stadt dafür am besten geeignet ist? Und wie sollte man sich im Winter am besten fortbewegen? Ich denke, dass mir das Autofahren durch die eisigen Temperaturen zu gefährlich ist. Deswegen suche ich eine Alternative, allerdings weiß ich nicht, was am besten ist (Bus, Eisenbahn, Flieger).

Freue mich schon auf eure Antworten!

...zur Frage

Motorrad mieten in Chile! Jänner-Februar 2012! Freue mich über Tips bzw. Adressen.

Ich suche Motorradanbieter in Santiago de Chile für den Zeitraum 21.01.12 bis 04.02.12. Ich habe gegoogelt und die Preisspanne ist extrem. Die Tour geht auch nach Argentinien bzw. wollen Wir (2 Motorräder) uns hauptsächlich in den Anden bewegen. Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Welcher Teil von Yucatan ist noch nicht so überlaufen?

Wo kann man in Yucatan noch einen ruhigen und erholsamen Urlaub verbringen? Cancun und Playa del Carmen sollen ja ziemlich überlaufen sein...

...zur Frage

Yucatan Anfang August - könnte man Pech mit dem Wetter haben?

Wir wollen mit der ganzen Familie in den Sommerferien eine Fernreise machen und haben Mexiko als Reiseziel ins Auge gefasst. Ich habe gehört, daß ab September dort die Hurricane-Saison beginnt. Könnte man Anfang August dort auch schon richtig Pech mit dem Wetter haben?

...zur Frage

Ausflüge in Mexiko Yucatan mit 4,5 jährigen Kind?

Hallo, wir fliegen im März mit unserem 4,5 jährigen Sohn nach Mexiko, Playa del Carmen und überlegen welche Ausflüge von dort aus mit Kind geeignet sind? Ich denke einer der Parks Xcaret oder Xel-Ha ist sicher nicht verkehrt? Welcher ist der schönere? Ist es zu empfehlen ein Auto/Jeep zu mieten und unsere Ziele selbst anzufahren oder lieber mit einer geführten Tour? Hatten Chitzen Itza, Tulum und ganz evtl. Sian Kaan im Auge. Welches davon auf eigene Faust und was lieber mit Reiseleitung? Ist davon etwas total kindungeeignet? Letztes Jahr waren wir mit unsrem Sohn in der Dom Rep, dort hatten wir nur einen halbtages Ausflug gebucht, der hat ihm allerdings viel Spaß gemacht ;-) Würde mich über ein paar Tips freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?