Sizilien im März - wie ist das Klima?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sizilien ist im März wirklich besonders schoen! Alles blüht, die Luft ist ein einziger Frühling und weil man Ostern zugeht ist sehr viel los! Überall gibt es besondere Gebräuche! Weisst Du, im Meer ist es in Sizilien nicht so warm, weil es ja mitten im Mittelmehr liegt und da gibt es auch kalte Strömungen, aber AM Meer ist es warm, denn die Sonne hat schon viel Kraft! Es gibt auch heisse Bäder wie zum Beispiel im Belicetal, in Montevago, Terme acqua Pia http://www.termeacquapia.it/index.php. Die sind sowohl draussen als auch drinnen und da kann man im März wirklich toll hin. Die Gegend (in den Provinzen von Trapani und Agrigento) ist bezaubernd schoen und ich weiss auch, wo man eine gute Unterkunft findet - Le Tenute Gucciardi. Wenn Du willst bekommst Du den Link. Ausserdem gibt es im März Apfelsinen und auch Artischocken....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sizilien im März - genau diese Frage und auch einige Antworten dazu hatten wir heute bereits: http://www.reisefrage.net/frage/schon-anfang-maerz-nach-sizilien

Meinem Empfinden nach ist Baden im März absolut unmöglich, das Meer kühlt in den Wintermonaten deutlich ab und hat bis März kaum die Möglichkeit, sich wieder auf angenehme Badetemperaturen zu erwärmen. Wenn du ganz hart im Nehmen bist und mit 15 Grad Wassertemperatur klar kommst... Baden ist eher ab Mai/Juni ein Thema.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

also ich war letztes Jahr anfang Juni aus Sizilien. Die Lufttemperaturen waren angenehm warm, das Wasser aber war doch noch ziemlich frisch (es gab zwar einige wenige Menschen die gebadet haben, aber mir war's dann doch noch zu kalt).

Ich persönlich denke dass es im März fast zu kalt sein wird um zu baden. Laut Internet beträgt die Wassertemperatur zu dieser Zeit nur ca. 15 Grad, was meines Erachtens nach doch relativ kühl ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Frühling auf Sizilien beginnt ab mitte März, die Insel verwandelt sich dann in ein riesiges Blühtenmeer. Die Temperaturen können im April tagsüber durchaus an die 25° Grad kommen, Nachts kühlt es aber teils sehr stark ab, das Meer erreicht erst gegen Ende Mai angenehme Badetemperaturen. Die Monate April und Mai sind für alle die keinen Strand- bzw. Badeurlaub planen - ideale Reisemonate. Die Sizilianer legen sich im Apirl auch bei 28 Grad nicht an den Strand ober gehen gar ins Wasser. Ein Spaziergang am Lungomare - gerne.

http://www.sizilien-rad.de/main/klima.htm#start

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich habe heute schon geantwortet, dass das Klima zu dieser ´Zeit sicher noch Regenfälle beinhaltet, aber dennoch frühlingshaft ist. Und auch, dasss Catania im langjährigen Mittel besonders vielbersprechend ist. Mehr hier: http://www.iten-online.ch/klima/europa/italien/catania.htm

Insgesamt zu deiner Zeit eine gute Idee! Liebenswert, blühend und durch die noch nicht stattgefundene Saison unverbraucht. Baden kannst Du vergessen- sorry, nur die Harten kommen in den Garten!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind auch schon im März auf Sizilien gewesen. Die Luft ist klar und rein, oft etwas kühl, aber auch ab und zu auch schon sehr warm. Es ist natürlich längst nicht so beständig wie im Hochsommer, aber doch immer angenehm. Baden ist nur im Neoprenanzug machbar - z.B. tauchen ist angesagt. Es gibt allerhand zu sehen an der Steilküste der Ostküste. Wärmer, beständiger und die Wassertemperaturen etwas moderater ist immer im Süden der Insel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?