Schönster "Indian Summer" in Deutschland?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich überall, wo es viel Laubwald gibt. Der Unterschied zu den USA/Kanada sind die Baumsorten, drüben haben die einige, die sehr kräftige Herbstfarben entwickeln. Auch das Klima spielt eine Rolle, die Mischung aus Nachtfrösten und Sonnentagen macht viel aus.

In Deutschland ist schöne Laubfärbung im Thüringer Wald zu sehen, sogar von der Autobahn (Erfurt-Schweinfurt) oder vom Zug (Jena-Nürnberg) aus. Natürlich erst recht, wenn Du mitten reinfährst.

Hi,

manchmal erscheinen auch unsere Wälder "verdächtig bunt", das kommt durch massenhaft ausgesäte, amerikanische Eichen. Das gilt besonders für den Westen, weil das im Rahmen des Marshallplanes gemacht wurde. Der Osten, besonders die sächsische Schweiz, sind aber ebenso hinreissend bunt.

LG

0

Einer der schönsten Plätze, um in Deutschland den "Indian Summer", die Herbstfärbung des Laubs, zu genießen, ist der Große Ahornboden im Karwendelgebirge. Er liegt in einem Naturschutzgebiet, in das sich Bayern und Tirol teilen.

Ein Tip vielleicht für nächstes Jahr: Das Obere Donautal zwischen Tuttlingen und Sigmaringen ist im Herbst ein Traum!

Was möchtest Du wissen?