Reichen 1,5 stunden vorher am Flughafen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ist 0530 Abflugzeit oder letzter Check-In ?

Egal, wenn der Zug kurz vor vier am Flughafenbahnhof ist und wenn Du in dem Zug drinsitzst, reicht das. Der Weg vom Bahnhof zum Terminal ist kurz, max. 10 Minuten. Anderthalb Stunden sind ok, zumal früh morgens, da hält sich das Durcheinander noch in Grenzen.

Wo ist denn Dein Startpunkt ? Vorher Umsteigen ? Je komplexer die Kette ist, desto fehleranfälliger ist sie. Wann würde denn der nächste Zug ankommen, wenn Du den verpasst/Anschluss verpasst hast ?

startpunkt ist hbf in leipzig. Ist ne 15 Minuten Fahrt ^^

0
@kleenefreche

Um die Tageszeit sind Verspätungen selten (und ein paar Minuten wären noch kein Drama). Mit Schneeverwehungen o.ä. ist um die Jahreszeit auch nicht zu rechnen, also, ja, das würde ich drauf ankommen lassen. Wenn der Zug ausfällt, musst halt den Preis für ein Taxi berappen. Das geht immer noch, Stau ist um die Zeit noch nicht.

3

Das Risiko würde ich eingehen, das klappt schon. Kannst ja online einchecken und Bordkarten ausdrucken.

Ich bin immer erst 1,5 Stunden vorher am Flughafen,es ist aber schwierig, wenn die Bahn mal nicht oder später kommt, da sehe ich eher das Problem. Hast Du die Möglichkeit, vorher online einzuchecken? Dann bräuchtest Du nur noch zum Baggagedropoff, ich weiß nicht, wie das in Leipzig ist, aber in Frankfurt und Düsseldorf spart das viel Zeit. Danach könntest Du im Grunde gleich zum Gate gehen.

Baggagedropoff

Was für ein Wort! ;-)

7
@fredl2

Das ist genauso gut wie "Alternativlos" ;o}

0
@ManiH

Ich finde das Wort alternativlos :) Baggagedropoff klingt lustig, so als könne man fix im Vorbeilaufen quasi das Gepäck da abwerfen und weiter gehts. Gepäckabgabeschalter klingt für mich gleich wieder nach langem entnervendem Anstehen, unfreundlichen Kontrollbeamten, umständlichem Sichten von Papieren, Rumgenörgel wegen 20,1 Kilo Gepäck... irgendwie isses lustiger.

1
@Lillllye

@Lillllye:

irgendwie isses lustiger.

Ja, hat mich irgendwie an das bayrische "wrzlbrmft" erinnert. Das aber hat nichts mit wegzuwerfendem Gepäck zu tun ;-))

2

Sollte dein Zug Verspätung haben siehst du deinen Flieger nur noch von hinten! Möchtest du das riskieren? Mir persönlich wären 1,5 Stunden Zeit vor Abflug des Flugzeugs am Flughafen für das ganze Procedere viel zu kurz. Ich reise viel lieber entspannt an und trinke noch gemütlich einen Kaffee, als daß ich dann abgehetzt oder auch gar nicht im Flieger sitze.

Morgens halb fünf am Leipziger Flughafen nen Kaffee ? Da kannst Du froh sein, wenn Du nicht der erste am Lichtschalter bist ....

8

das ist der früheste zug, ausser wir stehen drauf 5,5 stunden vorher da zu sein bzw. wenn wir kurz vor mitternacht da sind. Gibt auch niemand der uns um die Zeit hinfahren kann und mein freund hat keine lust sein auto ne woche da rumstehen zu lassen.

1
@kleenefreche

Ich wußte ja nicht, daß die Fahrt mit dem Zug nur 15 Minuten dauert. Dann würde ich auf jeden Fall mit dem Taxi zum Flughafen fahren. Ich persönlich habe mit der DB schon zu oft Verspätung gehabt, als daß ich meinen Flug riskieren würde. Ich drück euch die Daumen und wünsche einen Guten Flug!

2

Ich würde da garnicht lange überlegen und mir ein Taxi vorbestellen. Wir sind immer mindestens 2 Std früher am Flughafen. Das ist aber Flughafen Frankfurt.

Du kannst ja am Vorabend deine Koffer schon abgeben und online einchecken.

Hallo, wie wärs mit einem Taxi. Gruß HeMa

sind auch mit dem Taxi gefahren, wir waren so zeitig da, das wir noch ne Stunde vorm Gate verbracht haben. Aber man weiss ja nie ^^

0

Wenn die Bahn pünktlich ist reicht das.... ;)

... und das ist nicht selbstverständlich ;-) Mir wäre das zu knapp - Herzklopfen inklusive.

4

Was möchtest Du wissen?