Parkuhren in den USA?

2 Antworten

Uns ist das System des zeitlich begrenzten Parkens ohne Parken auch immer suspekt in den USA, wir legen daher vorsorglich immer einen Zettel in die Windschutzscheibe, wo drauf steht, ab wann wir hier geparkt haben. Hat nie Probleme gegeben damit.

Du brauchst keine Parkuhr mitzunehmen, denn das Benutzen der Parkscheiben ist in den USA nicht üblich. Wenn die Parkdauer an den Strassen auf ein paar Stunden begrenzt ist, muss man keine Uhr einstellen, sollte sich aber unbedingt daran halten, da die Polizisten das Stehen trotzdem registrieren und nach Ablauf der Parkzeit ein Ticket fällig wird.

Das Registrieren erfolgt ganz einfach durch einen Kreidestrich an einer straßenseitigen Radseitenwand und darunter auf dem Straßenbelag (wie beim "L"). Diese Markierung wird an allen parkenden Fahrzeugen angebracht und nach der maximalen Parkzeit x plus y Karenzminuten wird geguckt, welches Fahrzeug immer noch die L-Markierung hat. Dies sind die "Gewinner" der Straßenlotterie.

0

Was möchtest Du wissen?