Pandoro oder Panettone? Was essen die Italiener zu Weihnachten? Wer kennt sich aus?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pandoro ist der "Veronesische" Weihnachtskuchen, der bereits in der Renaissance zubereitet wurde, der Name stammt aus den Tagen, als Venedig es noch liebte, seinen Reichtum sogar darin zum Ausdruck zu bringen, den Weihnachtskuchen mit Gold zu belegen (= Goldkuchen). Aus Hefeteig, keine Früchtestückchen enthaltend... und - hat eine "andere Form"... zackiger.

Die kuppelförmigen Panettone, die Mailänder Variante des Weihnachtskuchen, ursprünglich aus einem speziellen Sauerteig, (heute für viele Supermarkets auch schon teils mit Hefe versetzt, was schade ist.....) enthält Rosinen und - eigentlich alle Arten von Trockenfrüchten.

Wenn du in Italien Panettone kaufst, wirst du vor einer Unmenge anbietender Firmen stehen.... Die beste allerdings,...... die gibt es von ...

http://www.bauli.it/it/


tintoretto  28.11.2011, 14:16

danke für den Stern!

0