Mit welchen Risikofaktoren ist die Planung und Durchführung von Reisen behaftet? (Reiseveranstalter)

Support

Liebe/r lolek,

wenn Du hilfreiche Antworten und ernstgemeinten Rat suchst, solltest Du Deine Frage im Beschreibungsfeld präzisieren. Bitte achte in Zukunft darauf.

Vielen Dank für Dein Verständnis und viele Grüße,

Lisa vom reisefrage.net-Support

2 Antworten

erstmal danke an euch beiden... es gibt kein Hintergrund der Frage ;-) aber könnten Sie mir vielleicht noch ein paar Tipps geben wie der Reiseveranstalter die Risiken minimieren könnte? Bitte um Antwort und danke nochmal.

Gruß

Liebe/r lolek,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage oder Danksagungen über den Link "Antwort kommentieren" in der entsprechenden Frage hinzuzufügen und keine neue Frage zu eröffnen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht.

Vielen Dank und viele Grüße,

Lisa vom reisefrage.net-Support

0

Hi,

es gibt eine Veranstalter-Haftpflichtversicherung und eine, gesetzlich notwendige, Insolvenzversicherung für Pauschalreiseveranstalter.

Ansonsten gilt es, kaufmännisch verantwortungsvoll zu handeln. Risiken vor Ort kann man minimieren indem man vernünftige DMC´s aussucht (Destination Management Center) die die Arbeit vor Ort gut erledigen. Weiterhin sollte man seine Einkäufer vernünftig im Griff haben damit sie keinen Mist machen.

...und man sollte m.E. die Finger davon lassen, wenn man überhaupt nichts davon versteht. Die Touristik ist ein Raubfischbecken. Geschenkt wird Dir da nix.

Bye Rolf

Was möchtest Du wissen?