Kostenfrei stornierte Reise wurde von TUI trotzdem abgebucht-was kann ich tun?

3 Antworten

Die Zeiten sind hart und gerade bei Reiseunternehmen laufen natürlich die Hotlines heiss. Ich würde es aber noch mal versuchen. Wenn du dann kein Glück hast wäre ein Brief ein Möglichkeit.

Du kannst aber auch den Betrag von deiner Kreditkarte zurückbuchen lassen. Mache dich mal schlau im Kleingedruckten der Karte, ich habe im Moment auch ein Problem und möchte eventuell etwas zurückbuchen. Bei meiner Sparkasse heisst es sogar, dass sie notfalls einen Rechtsbeistand haben bei Internetkäufen haben (bei mir betrifft es ein Internetkauf)

Stell an Dein Kreditkartenunternehmen einen Antrag auf Rückholung des unberechtigt abgebuchten Betrages. Mit dem Antrag mußt Du die Bestätigungsmail über die erfolgte Stornierung einreichen.

Für solche Rückbuchungen hat man nicht ewig Zeit - das schwankt je nach KK-Unternehmen zwischen 4 und 8 Wochen! Also möglichst schnell aktiv werden, damit Du Dein Geld wieder zurück bekommst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Wir haben eine Reise sogar 3 Tage vor Ablauf der kostenfreien Stornierungszeit abgesagt.

Sorry, aber was ist eine kostenfreie Stornierungszeit? Wer hat die eingeräumt?

Und was heißt "abgesagt?

Trotzdem ist nun die gesamte Reise von unserer Kreditkarte abgebucht worden. 

Das kann vorkommen, die Abläufe sind momentan nicht ganz so, wie sie sein sollten. Zudem steht allen Reiseveranstaltern das Wasser bis zum Hals ...

Auch Kontaktformulare funktionieren nicht

Es gibt mit Sicherheit auch eine E-Mail Kontaktmöglichkeit, ohne dass man eine Buchungsnummer eintragen muss.

Trotzdem ist nun die gesamte Reise von unserer Kreditkarte abgebucht worden. 

Wenn gar nichts hilft (angemessene Frist lassen), dann kann man unberechtigte Abbuchungen über die Kreditkarte zurückholen. Frage bei Deiner Kartenfirma nach, wie lange Ihr dazu Zeit habt (Ich hab was von 8 Wochen im Kopf, kann aber unterschiedlich sein).

Was möchtest Du wissen?