Gibt es in oder bei München eine Alternative zur Therme Erding?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn's Thermalwasser sein soll - das niederbayerische Bäderdreieck liegt von Erding aus gut eine Autostunde östlich. In Bad Füssing ist am meisten geboten (drei Thermen; mein Tipp: zum Baden in die Europa-Therme, zum Saunen Saunahof neben Therme 1), aber auch am meisten Trubel. In Bad Griesbach gibt es die Wohlfühltherme mit türkischem Bad Hamam. In Bad Birnbach, das man von München aus als erstes erreicht, gibt es u.a. das Erholungsbad (Baden mit Badesachen) und das Vitarium (Baden ohne Badehose plus große Saunalandschaft).

Wie Badespass schon sagt ist das Alpamare eine Alternative. Eine andere schöne Therme, die nicht nur aufs Rutschen und Kindervergnügen ausgerichtet ist, ist die Königstherme bei Augsburg. http://www.koenigstherme.de

Wenn es keine Therme sein muss, sondern es Dir ums verwöhnen geht, gibt es das Spa im Bayerischen Hof oder das Hamam in der Mathildenstrasse.http://www.hamam.de/

War gestern in der Therme in Bad Aibling,ca 45 Autominuten von München. Tageskarte für Therme und Sauna liegt bei 22 Euro p.Erwachsener. Super Saunalandschaft. Sehr empfehlenswert.

Wie wäre es mit dem Alpamare in Tölz http://www.alpamare.de/

Beim Alpamare empfehle ich auf jeden Fall "azyklisch" zu besuchen. Also nicht am Wochenende, in Ferienzeiten oder nachmittags. Sonst ist es einfach zu voll und aus dem Seele-baumen wird nix.

0

Was möchtest Du wissen?