Darf man als Touristin auch "einfach nur so" durch das Rotlichtviertel in Amsterdam spazieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Adriana,

hell oder dunkel, im Amsterdamer Rotlichtviertel spazieren zu gehen ist kein Problem, wenn es euch nichts ausmacht dies mit hunderten anderen Touristen zu tun. Die Damen des horizontalen Gewerbes sind daran gewöhnt, eine Touristenattraktion zu sein. Nur Fotos machen (vion den Prostituierten) ist WIRKLICH nicht gern gesehen. Es fängt erst an relativ gefährlich zu werden, wenn die Kneipen anfangen zu schliessen und nicht mehr so viele Menschen unterwegs sind.

LG

Also so richtig begeistert sind weder die Amsterdamer noch Prostituierte sonst auf der Welt vo weiblichen Touristinnen - manchmal müssen die sich schon ziemlich übel anreden lassen...

0
@Roetli

Liebe Adtriana,

vielen Dank für den Stern.

0

Ja, und das tun auch sehr viele Toristen Tag für Tag - da es eben eine kleine Touristen Attraktion in Amsterdam ist. Herumlaufen darfst du da überall - nur in gewissen Etablissements wird man dir dann den Eintritt wohl verwehren.

Also das sollte wirklich kein problem sein. Es wäre besser wenn du dies nicht nach 0 uhr machen würdest aber sonst ist die holländische rote meile gut besucht.

Definitiv kann man durchschlendern - auch wenn es dunkel ist. Allerdings einfach ein bisschen mit den Blicken zurückhalten weil wer will schon gerne dauerhaft von Touristen angeglotzt werden.

Kann man locker durchspazieren, laufen viele Ehepaare durch, waren selbst schon abends da und haben einige Sexshops besucht kein Problem.

Was möchtest Du wissen?