darf ich verschiedene schmerzmittel in die türkei mitnehmen

2 Antworten

Wieso willst du Schmerzmittel in die Türkei mitnehmen? Dort sind sie nicht nur viel billiger (Aspirin kostet nicht mal die Hälfte...) sondern auch nicht verschreibungspflichtig. Ich kenne Ärzte die sich für ihren privaten Gebrauch in der Türkei eindecken.... - kauf sie mal lieber dort - nimm einfach die leere Verpackung mit und geh dort in die Apotheke - in Touristengebieten wird dort Deutsch gesprochen, die sind auf uns eingestellt und kennen unseren Bedarf....

Laß Dir von Deinem Arzt eine Bestätigung über den Eigengebrauch geben, denn die Einreisebestimmungen sagen, dass Medikamente zum Eigengebrauch mitgeführt werden dürfen (Türkische Botschaft). Wenn Du sie nicht während des Flugs benötigst, pack sie in den Koffer. Und wenn Du immer noch Bedenken hast, kontaktiere die Botschaft in Berlin. Runge Strasse 9, 10179 Berlin, Tel: +49 30 275 85 0 e-mail: info@tuerkischebotschaft.de

Wenn du die SEHR s t a r k e n Schmerzmittel "Tramadol" und "Novamisulfon " vom Arzt verordnet bekamst, dann würde ich die Schmerzbehandlung auch n u r mit diesen Mitteln im Urlaub fortsetzen.

Da sie in D verschreibungspflichtig sind, tät' ich mir die Notwendigkeit des Mitführens der Mittel ärztlich bestätigen lassen.

Man bekommt in der Türkei wohl auch Medikamente, die es bei uns nur "auf Rezept"gibt, wie z. B."Voltaren "in allen Stärken ; in D sind nur 12,5 mg und 25mg frei verkäuflich . Ich denke aber , dass es schon seine triftigen Gründe hat ,das Diclofenaksodium -Präparat in höherer Konzentration ( 50mg, 75mg,100mg) wegen der Nebenwirkungen nicht frei verkäuflich anzubieten..... ,Ohne ärztliche Verordnung und Kontrolle sollte man es nicht- womöglich jeden"Wehwehchens" wegen, auf keinen Fall einnehmen. Und dass ASS das "reine Gift " ist, das man wirkllich nur im akuten Notfall hin und wieder "schlucken" sollte, das ist ja wohl hinlänglich bekannt......

Deshalb gilt für mich : Möglichst Finger weg Schmerzmitteln......

Ich würde nicht dazu raten Schmerzmittel in der Türkei zu kaufen. Hier sind auch viele Fälschungen unterwegs. Du kannst z.B. vor Antritt der Reise Zamadol (http://www.sanix24.com/zamadol.php) kaufen.

Da weißt du wenigstens was du davon hast und es wirkt.

Gruß Tanzmaus

Du kannst Deine Schmerzmittel problemlos mitnehmen. Da fragt keiner nach. In den Apotheken gibt es alles, was Du willst. Die meisten Sachen kosten die Hälfte oder noch viel weniger als in Deutschland. Und fast alles ohne Rezept.

Was möchtest Du wissen?