Bereiten Kontaktlinsen in Wüstenregionen mit viel Wind Probleme?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Godspeed,

Partikel im Auge können natürlich immer Probleme bereiten. Deshalb würde ich eher eine Brille/Sonnenbrille empfehlen, aber ob du mit Kontaktlinsen unbedingt Probleme bekommen wirst, kann ich dir nicht sagen. Das hängt dann vielleicht von deinem eigenen Empfinden ab, aber prinzipiell glaube ich, dass du mit einer passenden Brille besser ausgerüstet bist. Die nötigen Ausrüstungsgestände bekommst du auf jeden Fall hier:

http://misterspex.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo godspeed

Falls Du schnell Probleme mit Linsen bei trockener Luft hast, würde ich Dir empfehlen künstliche Tränen mitzunehmen. Das und eine etwas grössere Sonnenbrille zum Windschutz können das Problem bestimmt etwas rauszögern.

Würde Dir aber auf alle Fälle raten, die Brille griffbereit dabei zu haben.

Ob weiche Linsen anfälliger sind, würde ich kurz bei Deinem Optiker abklären. Glaube es aber nicht.

Gruss,

Bieneee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh ja. Ich trage Kontaktlinsen und Habe fast zwei Jahre am Rand der Namib gelebt. Am Anfang war es nicht immer ganz einfach. Ich hatte immer eine Flasche Kompaktlösung dabei um auch mal zwischendurch meine Augen zu spülen....aber auch nur dann gemacht, wenn ich im Auto saß. Die Trockenheit war Da garnicht so schlimm, sondern der Sand der einem ständig ins Gesicht weht. Geholfen hat da immer die Sonnenbrille.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?