Auto versichert auf einer Autofähre ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jein....

Teilweise decken deutsche Autoversicherungen ( Vollkasko) Transportschäden auf Fähren ab, wenn z.B. das Schiff in Seenot gerät ( und meistens auch nur dann...). Da musst du mal in die Versicherungsbedingungen Deiner KfZ Versicherung gucken... Stichwort hier "Seerisiko"

Für Schäden am Auto auf der Fähre selbst z.B. weil ein anderer Dir ins Auto fährt oder Passagiere an Deinem Auto entlang kratzen, muss das behandelt werden, wie ein "normaler" Unfall. Da hat der Fähranbieter erstmal nichts mit zu tun.

Sollte aber durch das Bordpersonal etc der Schaden verursacht worden sein - bzw. z.B. die Ladung grob fahrlässig nicht richtig gesichert worden sein und der Fehler liegt bei der Reederei, dann musst Du unbedingt noch an Bord beim zuständigen Offizier reklamieren ( es gibt immer einen sogenannten "Ladeoffizier" )- dann wäre das ein Haftpflichtschaden seitens der Reederei.

Für Schäden durch höhere Gewalt ( Sturm etc ) wird die Reederei nicht aufkommen, meistens kann man aber vorher noch eine sogenannte Seerisikoversicherungen abschliessen, für den Fall, dass die eigene KfZ Versicherung diesen Pasus nicht in ihren Versicherungsbedingungen hat ( also unbedingt vorher nachgucken ).

In allen Fällen gilt: Den Schaden umgehend dokumentieren und zu Beweiszwecken auch dem jeweiligen Ladeoffizier melden!

Darüberhinaus gibt es noch spezielle Reiseversicherungen für diese Fälle: http://www.reiseversicherung.com/reisezugversicherung_faehrversicherung.html ( aber auch hier genau gucken, was abgedeckt ist...denn zahlen wollen bekanntlich die wenigsten Versicherungen...)

Versicherung nach Sonnenuntergang bei einem Mietwagen in Australien

Hallo,

ich hätte da mal eine kurze Frage und hoffe, dass hier jemand unterwegs ist, der eine genaue Antwort auf meine Frage kennt und dies gegebenenfalls sogar belegen könnte. Und zwar habe ich hier: http://www.in-australien.com/mietwagen_104617 gelesen, dass keine Autoversicherung einen Schaden übernimmt, wenn man zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang im Outback einen Unfall baut. Es ist ja sehr gefährlich da Kängurus, Wombats, Rinder etc. während der Dunkelheit und der kühleren Stunden über die Straßen laufen könnten - Das ist mir schon klar! Aber gibt es da wirklich keine Versicherung, wenn man einen Mietwagen hat und in der Dunkelheit fährt? Oder kann man eine Spezialversicherungen abschließen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Handgepäck Diebstahl

Auf dem Flug nach Antalya wurde mit beim Zwischenstopp in München mein Rucksack '(gut gefüllt) aus dem Handgepäckfach im Flieger geklaut. Trotz sofortiger Durchsage und Kontrolle am Kofferband war der Dieb nicht mehr zu finden. Wer hat Erfahrung? Springen Versicherung oder Airlines evtl. für den Schaden ein?

...zur Frage

Sohn begibt sich auf große Reise!?

Hallo!

Mein Sohn fliegt im Frühjahr nach Australien und möchte von dort aus über ein halbes Jahr nach Südostasien und Nordafrika. Als Mutter macht man sich dann natürlich allerhand Sorgen.

Um das Geld eher weniger, in Australien arbeitet er zwei Monate lang auf einer Plantage, zur Not kann ich ihm ja jeder Zeit etwas überweisen. Viel mehr Sorgen mache ich mir, falls ihm mal was passiert, gerade in Südostasien oder Nordafrika, wie das dort vor Ort mit der medizinischen Versorgung aussieht.

Ist er überall versichert, wir sind bei der Techniker Krankenkasse versichert, muss ich dafür eine Extra-Versicherung für ihn abschließen? Ist es möglich, ihn bei einem Unfall oder ähnlichem einfliegen zu lassen?

Freue mich über jede Info, was ich noch bedenken muss bevor er losreist. Besten Gruß

...zur Frage

Reisezeit für Niagara - Fälle Haben die Fälle im Oktober weniger Wasser als sonst?

Wir wollen im Okotber 2016 eine Rundreise durch New England machen und planen einen "Umweg" über die Niagara-Fälle. Nun haben wir gehört, dass dort im Okotber damit gerechnet werden muss, das wenig Wasser vorhanden ist. Ist das so ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?