Adressänderung Personalausweis - Kann ich problemlos in die Türkei Reisen auch wenn mein Personalausweis den offiziellen Adressaufkleber hat?

1 Antwort

Da das die offizielle Vorgehendweise bei Adressänderungen ist, sehe ich nicht, wo es da Probleme geben sollte. Der Aufkleber ist ja normalerweise mit einem Stempel der ausführenden Behörde 'gesiegelt'. Und da für Bundesbürger für Türkeireisen ein Personalausweis (noch) reicht, sollte es da keine Probleme geben.

Andererseits ist ein Pass 10 Jahre gültig - vielleicht würdest Du in der Zeit sowieso mal einen brauchen.

Mit russischem Pass aus Deutschland in die Vereinigten Arabischen Emirate reisen und zurück?

Hallo, als sogenannter Russlanddeutscher habe ich das Privileg zwei Staatsangehörigkeiten zu besitzen ohne mich für eine der beiden entscheiden zu müssen. Jetzt möchte ich bald aus privaten Gründen in die Vereinigten Arabischen Emirate reisen; dafür brauche ich aber einen Reisepass. Und hier stehe ich vor einem Problem: der neue sogenannte "ePass" der 10 Jahre Gültigkeit hat, verlangt die Abgabe von Fingerabdrücken; diese möchte ich aber aus persönlichen Gründen nicht abgeben. D.h. also, keine Fingerabdrücke = kein Reisepass (ePass). Um dieses Problem zu umgehen, habe ich mir immer einen vorläufigen Reisepass ausstellen lassen, der aber immer nur ein Jahr gültig ist, d.h. ich muss jedes Jahr aufs Neue Geld für diesen "Vorläufer" ausgeben um keine Fingerabdrücke abgeben zu müssen ;) Darum meine konkrete Frage: Kann ich mit meinem russischen Reisepass, der die Abgabe von Fingerabdrücken nicht kennt, von Deutschland aus in die VAE einreisen und von dort aus wieder nach Deutschland zurück? Oder wird man mich irgendwo an der Rückreise nach Deutschland hindern, da ich ja keinen deutschen sondern russischen Reisepass dabei habe. Zur Not habe ich ja immer noch meinen deutschen Personalausweis in der Tasche.

...zur Frage

Türkei Einreise für Italiener Gültigkeit?

Hallo ihr lieben, ich habe jetzt schon sämtliche Seiten durch und bin immer noch nicht 100% sicher und zwar möchte ich jetzt spontan zu den Herbst Ferien nochmals in die Türkei oder nach Ägypten mit einer Freundin und den Kids, da sie aber keinen Express Reisepass machen möchte aus kosten gründen bleibt uns als Reiseziel nur noch Ägypten, Tunesien oder die Türkei, da sie dort auch mit dem Deutschen Perso hin reisen kann und keinen Reisepass benötigt.

Jetzt ist mir jedoch aufgefallen, dass mein Reisepass schon fast 10 Jahre alt und er am 16.Januar 2018 abläuft! Kann ich damit noch in die Türkei oder eine der anderen Ländern einreisen oder muss mein Italienischer Reisepass noch min.6 Monate gültig sein? Meine letzte Reise in die Türkei und nach Mallorca waren im August Türkei 25.8, da war er ja auch schon keine 6 Monate mehr gültig aber fast..... Daher bin ich unsicher! Möchte keine Probleme aber einen Express Ausweis oder Reisepass bekomme ich beim Konsulat nicht, da ich 1.tens erst am 24.10 buchen kann und ohne buchungsbestätigung brauche ich garnicht dahin und 2.tens steht da nur bei Notfällen da zählt ein spontaner Urlaub nicht dazu es wird auch drauf hingewiesen, dass man bei Urlaubsreisen sich frühzeitig um alles kümmern soll aber wie gesagt haben wir spontan entschieden.

Außerdem vergibt das Konsulat in Köln auch nur noch Termine und keine freien Sprechstunden mehr wie früher und der nächste Termin ist erst Anfang November, da wollten wir ja schon zurück sein wegen der Schul Ferien :D Hat jemand eine Idee oder Erfahrung? Ich hab mal gelesen und gehört, dass Deutsch sogar mit abgelaufenen Ausweisen einreisen können, gilt das aber auch für Italiener :-(???? Bitte um Hilfe besonders zu Ägypten, da würde ich nämlich wegen der noch vorhandenen Wärme eher hin als in die Türkei, wo man beim Wetter nicht sicher sein kann! Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?