Ab wann kann man auf der Ostsee-Insel Rügen baden?

4 Antworten

Ja, das hängt ganz davon ab wie empfindlich Du bist. Ich kenne Leute die gehen im März bereits anbaden, oder jemanden der zu Sylvester in die Ostsee gesprungen ist..lach..aber wirkliches Badewetter herrscht meist erst im Sommer, wenn die Sonne tagelang das Wasser erwärmt hat, dann ist zumindest die oberste Wasserschicht aufgewärmt und nach wenigen Minuten im Wasser hat man sich daran gewöhnt.

Das ist eine individuelle Entscheidung, wie warm oder kalt du das Wasser haben möchtest. Grundsätzlich ist die Ostsee sehr frisch. Wenn du also empfindlich bist, empfiehlt sich ein Bad frühestens im Hochsommer. In flacheren Lagen kann man schon vorher Glück haben. Dort kann es wärmer sein.

Eigentlich immer solange das Wasser nicht gefroren ist ... und bei Sturm. Ansonsten hängt es von deiner Leidensfähigkeit ab, bei welchen Temperaturen du schon ins Wasser gehst.

Hallo, hier noch einmal ein später Tip. Im Moment ist ja Bombenwetter hier. Wasser mit 20°C bis 22°C im flachen Wasser. Das ist und wird wohl nur kurz sein. Ansonsten sollte man mit 18°C bis 19°C schon zufrieden sein ! Oder aber Du gehörst zu den "Eiskalten". Ich lade Dich ein. Also, bis September ..... Liebe Grüße - ZITTERAAL

http://www.ruegen-akademie.de/

oder (ein Link geht nur) meine Website (mit üblichen Zeichen davor davor)

zitteraal.de.tf

Ich wünsche Dir fröhliches Planschen.

Was möchtest Du wissen?