Ja zum einen eben der Feldberg und die umliegenden kleineren Gebiete. Ansonsten wenn du ein bisschen Zeit hast würde ich schon fast in Richtung Süden fahren und du bist mit etwas längerer Fahrzeit schon in den Alpen

...zur Antwort

Vorsicht ist sicherlich gefragt: einfach nicht in irgendwelchen schäbigen Kneipen Alkohol kaufen sondern in sagen wir mal den "guten" Locations (findet man recht schnell heraus welche das sind). Ausserdem ansonsten nur im Supermarkt kaufen und am Verschluss immer darauf achten, dass noch alles zu ist, wenn man sonst in kleinen Shops kauft.

...zur Antwort

Wenn du über die bekannten Mitfahrpotale gehst, ist es relativ sicher. Ich fahre schon lange mit anderen mit oder nehme Leute mit und hatte bis jetzt noch nie Probleme oder von welchen gehört. Man gerät vielleicht mal an Leute, mit denen man sich nicht wirklich versteht oder viel zu sagen hat oder gar komisch findet: aber denen geht es dann meist genauso. Dann einfach schlafen oder aufs fahren konzentrieren.

...zur Antwort

Also ich kann die Landromantik Hotel Oswald empfehlen. Schön gelegen und erstklassiger Service. Super gemütlich und einfach perfekt zum entspannen. Die Wellnesslandschaft ist top und kann sich wirklich sehen lassen. Schau einfach mal rein: http://www.hotel-oswald.de

...zur Antwort

Lohnen ist relativ aber ich würde sagen es gibt dort viele verschiedene und interessante Sachen zu sehen. Ich persönlich kann es nur empfehlen, aber nur wenn du etwas Zeit einplanen kannst. So "ein Tag rüber dann wieder zurück" halte ich für weniger sinnvoll. Du solltest die Zeit haben auch richtig zu erkunden, was dir dort geboten wird.

...zur Antwort

Also auf einer langen Reise einfach Kreditkarte und sonst nichts. Egal wo du hingehst, aber es macht wenig Sinn Geld für die ganze Reise mit dir rumzutragen. Kreditkarte ist die sicherste Lösung aber auch auf die sollte man aufpassen. Falls du doch mal viel Geld dabei hast: ich denke mir immer, dass die die dich beklauen wollen genau sehen wer es irgendwo an sich versteckt hat und sich deswegen komisch verhält. Deswegen stecke ich es ganz normal ein an eine Stelle an der es nicht rausfallen kann und laufe entspannt durch die Gegend - ich glaube das fällt am wenigsten auf.

...zur Antwort

Also meine Bekannten haben schon des öfteren welche mitgebracht und es war nie ein Problem - eben ganz normal einführen wie alle anderen dort gekauften Produkte auch. Ach ja ins Handgepäck sollte der Schläger natürlich auch nicht.

...zur Antwort

Ich würde dir empfehlen man nach Dokus zu suchen, die sich mit so etwas beschäftigen: gibt es von Stern TV, NTV, etc. Sind viele nützliche Informationen dabei, da die Tendenz dahin geht Touristen abzuzocken und man nicht annähernd das bekommt was man eigentlich kaufen wollte und wenn dann nur mehr als überteuert. http://www.sat1.de/kerner/video/clips/clip_schmuckabzocke-in-der-tuerkei_29501/ Immer achtsam sein beim Kauf

...zur Antwort