Hallo, im November beginnt in der Andamanensee die Hochsaison. Das Wetter ist normaler weise gut. Trotzdem gibt es manchmal noch einen starken Wellengang und Ausflüge im Longtailboot z.B. auf vorgelagerte Inseln können noch problematisch werden.

Traumstrände gibt es bei Krabi allerdings kaum.

...zur Antwort

Für die Zeit des Songkran Festes Mitte April wird es mit Unterkünften schon sehr eng.

Sonst würde ich vorschlagen, in einem Minibus mit engl.sprechendem Fahrer langsam von Phuket über den Khao Sok Nationalpark nach Bangkok zu fahren. Gerne gebe ich für die Route weitere Tips 07955-7682

...zur Antwort

Der November ist auf auf Koh Samui meist der regenreichste Monat. Vor 2 Jahren stand Alles unter Wasser und der Flugverkehr wurde eingestellt.

Im Dezember wird es im meist besser. Die beste Reisezeit für die Inseln im Golf v on Siam sind normalerweise unsere Monate.

...zur Antwort

Wer zwischen November und April eine ruhige Insel sucht, ist auf Koh Bulon gut aufgehoben. Es gibt auf der Insel keine Autos und man unter Palmen durch die ganze Insel laufen. Auf der Insel sind 3 kleine Resorts. Das Pansand scheint mir das schönste zu sein, auch wenn es keine Klimaanlage hat.

Das Problem ist, das man kurzfristig kaum einen Bungalow bekommt

...zur Antwort

Angkor Wat ist auf jeden Fall der Höhepunkt einer jeden Kambodscha Reise.

Im ganzen Land kann man unzählige weitere Touren unternehmen. Bootsfahrten auf dem Mekong, Wanderungen und Trekking in den Kardamon-Bergen, von Angkor über Kratie nach Laos und vieles mehr.

Das Problem ist, ausserhalb der wenigen Touristen-Gebiete wird kaum Englisch gesprochen und die öffentlichen Verkehrsmittel sind sehr unzuverlässig.

...zur Antwort

Wenn ihr die Langstrecke mit Thai fliegt, ist es sinnvoll auch den Inlandsflug Chiang Mai - Phuket /nonstop und Phuket-Bangkok zusammen mit der Langstrecke zu buchen. Auf dem Rückweg könnt ihr dann bereits auf Phuket zum Immigration gehen und das Gepäck geht bis München durch. In Bangkok bleibt ihr dann nur im Transit

...zur Antwort

Ob man als Backpacker oder organisiert reist, man kann von Siem Reap mit dem Linienboot nach Penh, weiter mit Bus oder Auto nach Sihanoukville. Dort sind es zwar keine Straumstrände, aber man kann gut einige Tage Baden. Es gibt auch einige vorgelagerte Inseln bei Sihanoukville mit kleinen Resort.

Eine andere Möglichkeit wäre, von Phnom Penh über Koh Khong nach Koh Chang zum Baden. Das habe ich an einem Tag gemacht.

...zur Antwort

Ab/bis Khao Lak gibt es eine 3-tägige Bootstour zum Schnorcheln auf meist kleine, unbekannte Inseln. Übernachtet wird an Bord des Schiffes.

Habe von Leuten gehört, das es eine tolle Tour ist, wenn man gerne schnorchelt.

...zur Antwort

Das Salad Beach Resort (Mittelklasse)im Nordwesten der Insel liegt ruhig direkt am Strand. Auch einige Geschäfte und Restaurants erreicht man zu Fuß. Auch die Long Beach ist ruhig.

Allerdings würde ich wegen des Wetters frühestens ab Januar, besser aber erst ab Februar nach Koh Samui und Koh Phangan gehen

...zur Antwort

Das Silver Gold Garden liegt ca. 5 km vom Flughafen entfernt. Es ist ein kleines, aber nettes Hotel und kostet inkl. Frühstück und den beiden Transfers ca. 1200 Baht. Es hat im 2. Stock des Flughafens einen Schalter. Ich habe schon mehrmals dort gewohnt.

...zur Antwort

Wenn du fliegen möchtest, geht es preiswert mit Air Asia von Bangkok nach Saigon. Wirklich günstig ist es aber nur, wenn man sehr frühzeitig bucht. Für den 13mar habe ich eben einen Flug Bangkok-Saigon für 1790 Baht (z.Zt.ca. 46 €) gefunden.

Ich bin schon oft mit Air Asia geflogen, die Maschinen sind gut, nur muss man immer wieder mit Verspätungen rechnen.

...zur Antwort

War mal wieder im Shivaree Resort bei Chanthaburi, es liegt zwar auf keiner Insel, sondern am ca. 4 km langen Chao Lao Strand. Mit dem Auto sind es von Bangkok ca. 3,5 Stunden.

Ausländer trifft man hier selten. In der Woche ist es sehr ruhig, am Wochenende und an Feiertagen kommen dann viele Thais und es geht auch mal lebhafter zu.

Es ist eine nette kleine Bungalow-Anlage direkt am Strand. In der Umgebung gibt es weitere Restaurants und auch einige Geschäfte.

...zur Antwort

Das Baan Krating im Süden der Insel hat einen kleinen Privatstrand. Ca. 600 m sind es bis zur Naiharn Beach, an der es auch genügend andere Restaurants und kleine Verkaufsstände gibt.

Es ist eine nette kleine Anlage. Preise in der Highseason ab 2800 Baht

...zur Antwort

Das Koh Kor Khao Resort (www.kkkresort.com)hat einen km langen Strand, selten finden man dort Gäste. Die Preise liegen in der High Season je nach Aufenthalts-Dauer zwischen 1650 Baht und 1900 Baht für 2 Personen incl. Frühstück.

Man ist allerdings weitgehend auf das Restaurant im Resort angewiesen, das aber sehr gut und nicht überteuer ist.

...zur Antwort

Auf den Inseln im "Golf von siam" ist das Wetter normaler Weise bis September sehr gut. An der Andamanen-See (Westseite) geht der Monsun meist bis ca. Ende Oktober. Die Regenfälle sind sehr unterschiedlich, das Meer ist aber meist aufgewühlt und man kann selten im Meer baden. Die Fähren zu den kleineren Verkehren von Mai bis Ende Oktober nicht.

...zur Antwort

Der Norden lohnt sich auf jeden Fall. Aber wenn die Zeit zu kurz ist, schlage ich folgende Route vor Bangkok - Damnoen Saduak - Kanchanaburi - Petchaburi- Sam Roiyot Nationalpark - Khao Sok National Park. Die Tour endet dann am gewünschten Badeort.

Die Touren sind täglich ab 2 Personen möglich. Dauer ca. 4 bis 6 Tage.

...zur Antwort

Im Meer zu Baden dürfte wegen des meist starken Wellengangs nur beschränkt möglich sein. Sonst sehe ich persönlich vom Wetter keine Probleme.

In vielen Hotels der gehobenen Kategorien gibt es wegen der wenigen Gäste oft einen eingeschränkten Service. Kein Frühstücks-Buffet und die Zeit wird genutzt kleinere Renovieungen und Reparaturen vorzunehmen.

...zur Antwort