Thailand-Tour 3 Wochen für Neulinge mit Kind

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Haecor! Ich würde in dieser Zeit mit einem zweijährigen Kind nicht nach Thailans reisen. Armando hat es bereits angerissen mit den Temperaturen. Ich würde entweder noch ein Jahr warten mit Thailand, mit einem dreijährigen reist es sich leichter. Warum nicht ein anderes Ziel für einen Familienurlaub suchen? Schau zb mal bei der Familienurlaub Information: [Link wurde vom Support entfernt] Da gibt es einige Sachen, die vor allem auch mit Kleinkindern entspannen.

Gute Reise, wie immer du dich entscheidest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
haecor 10.01.2013, 12:00

Hallo MAHU99, vielen Dank für Deine Hinweise. Aber die Familie mit dem 2-jährigen Kind war mit diesem bereits Ende Oktober in Thailand und das hat wohl super geklappt. Unsere ist ja zum Reisezeitpunkt bereits 5. Danke aber für den Link!

0

Ich würde nach Koh Samui fahren und dort entspannen am Strand, da kannst Du von Bangkok direkt hinfliegen. Ansonsten würde ich noch ein paar Tage Bangkok machen, auf dem Hinflug und auch auf dem RÜckflug, dann habt ihr insgesamt 2 Wochen Strand und 1 Woche Bangkok. ist doch super.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
haecor 16.01.2013, 00:46

Naja, von Koh Samui wurde uns abgeraten (zu voll).

Wir haben jetzt wie folgt geplant: Anreise über Phuket, Übernachtung beim Airport, 5 Tage Koh Lanta, 5 Tage Krabi, Inlandsflug über Bangkok nach Chiang Mai, 6 Tage Chiang Mai, Rückflug nach Bangkok, 3 Tage Bangkok, Heimflug.

0

Leider habt ihr keine gute Zeit ausgewählt, der April ist der heisseste Monat im ganzen Jahr. An vielen Orten wird es 40 Grad und wärmer. Zugleich ist aber Sonkran ,das Wasserfestival zum Pimai (= buddhist. Neujahr). Anfang Mai beginnt die Regenzeit. Mit Kindern reisen ist kein Problem in Thailand, alle sind hilfsbereit und rücksichtsvoll. In 3 Wochen nicht zuviel reindrücken, man reist nicht so schnell. Entweder nur Süden oder nur BKK und Norden oder Nordosten. Sehr schön ist Mae Hong Son im Nordwesten an der Grenze zu Burma. Von dort ist es auch nicht weit nach Chiang Mai und Chiang Rai und Mae Sai. Wenn ihr das wirkliche Thailand erleben möchtet, meidet ihr besser Touristenghettos wie Phuket oder Pattaya.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
haecor 10.01.2013, 12:02

Touristenghettos werden wir auf jeden Fall meiden. Dass es im April heißt in Thailand ist, haben uns unsere Mitreisenden schon gesagt. Vielen Dank für die Tipps!

0

Für die Zeit des Songkran Festes Mitte April wird es mit Unterkünften schon sehr eng.

Sonst würde ich vorschlagen, in einem Minibus mit engl.sprechendem Fahrer langsam von Phuket über den Khao Sok Nationalpark nach Bangkok zu fahren. Gerne gebe ich für die Route weitere Tips 07955-7682

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
haecor 10.01.2013, 12:01

Ist es nicht vorteilhafter, selbst einen Wagen zu mieten und zu fahren? So haben das unsere Mitreisenden letztes Mal gemacht.

0

Ich bin seit 40 Jahren mehrmals jährlich in Thailand. Auf den großen Straßen mit engl. sprachigen Schildern ist es sicher kein Problem selbst zu fahren um von A nach B zu kommen.

Aber abseits, wo sonst keine Touristen sind, spricht kaum Jemand englisch und alle Schilder sind nur in Thai. Auf der ganzen Strecke von Phuket nach Bangkok gibt es immer wieder interessante Plätze, kleine Dörfer nahe der burmesischen Grenze usw., die man alleine mit Sicherheit nicht findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ManiH 13.01.2013, 19:07

Vollkommen korrekt! DH.

0
haecor 16.01.2013, 00:43
@ManiH

Hmm, ich habe den Einwand von siamholidays bei unseren Reisepartnern angebracht, aber sie sagen, das hätten sie schon immer so gemacht und hätte immer gut geklappt. Naja, harren wir mal der Dinge ...

0
haecor 16.01.2013, 00:46

Wir haben jetzt wie folgt geplant: Anreise über Phuket, Übernachtung beim Airport, 5 Tage Koh Lanta, 5 Tage Krabi, Inlandsflug über Bangkok nach Chiang Mai, 6 Tage Chiang Mai, Rückflug nach Bangkok, 3 Tage Bangkok, Heimflug. Oder ist das zu stressig?

0

Hallo haecor !

Mit 3 Kleinkinder ist hinflug nach Phuket und dort ein paar Tage aklimatisieren schon mal ein guter Start .

Nachdem die andere Familie schon 2 Mal in Thailand war , kann die doch eigentlich eher entscheiden wie lange wohin ?

Nur eins : Songkran-Ferien vom 13 bis 16 April ... also würde ich schon mal schnell eine Unterkunft reservieren für euere kleine Gruppe . Songkran erleben ist überall in Thailand toll , aber besonders " heftig " mit vieeeel Wasser in Chiang-Mai aber auch am Strand von Phuket macht es natürlich Spass . Seht traditionell ( Musik , Kostüme ) geht es zu in Sukhotai .

LG

Henk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
haecor 10.01.2013, 12:03

Ja, unsere Mitreisenden organisieren und planen auch das Meiste. Wir möchten aber nicht ganz so unvorbereitet sein, deshalb meine Frage. Vielen Dank für die Hinweise!

0

Was möchtest Du wissen?