Hochsaison ist nicht gleich Hochsaison. Besonders voll ist es während der Ferienzeiten. Dabei solltest Du nicht nur die deutschen, sondern auch die österreichischen Ferien im Auge behalten. Ansonsten sind die Liftkapazitäten so ausgebaut worden, dass man zwar nicht mehr so lange anstehen muss, jedoch die Pisten voller sind - da könntest Du also recht haben. Meine Meinung: Wenn es sich sowieso nicht anders einrichten lässt bei Dir, dann genieße es so, wie es ist.

...zur Antwort

Schneesicher sind natürlich eher die höher gelegenen Skigebiete. Natürlich kommt es auch auf das Wetter an. In einem Winter schneit es in den Nordalpen stärker, in einem anderen in den Südalpen. Mit dem Auto via Tauernautobahn gut zu erreich ist zum Beispiel das hoch gelegene Obertauern, von Salzburg brauchst Du dorthin nur gut eine Stunde. Wenn nur wenig Schnee fällt, gibt es zumindest Frost, das heißt: Kunstschnee.

...zur Antwort

Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest Du Dein Auto in einem der bewachten Parkplätze abstellen. Am besten bereits auf der linken Moldauseite parken, dort gibt es mehr Möglichkeiten als auf der rechten Innenstadtseite (und anschließend mit dem Taxi zum Hotel fahren bzw. mit Bus oder Tramm oder zu Fuß). Zudem ist in der Innenstadt fast alles Parklizenzbereich, und die wenigen Parkäuser sind besonders teuer! Achtung: Die Parkhäuser an der U-Bahn sind übernacht in der Regel nicht bewacht!

...zur Antwort

Übung macht den Meister. Insofern ist die Idee Deines Bruders nicht verkehrt. Allerdings ist Skifahren kein Sport, den man auf die Schnelle lernt, insofern wird er auch in seinem Urlaub weiter Anfänger bleiben. - Gerade für Anfänger eignet sich meiner Meinung nach ein Skikurs, damit man sich nichts Falsches angewöhnt. Ansonsten kommt viel auf das Talent an. Ich kenne Anfänger, die fahren im zweiten Jahr immer noch sehr mäßig, andere sind nach ein Paar Tagen schon wirklich gut unterwegs.

...zur Antwort

Weil der Chiemsee flächenmäßig der mit Abstand größte See in Bayern ist (ich weiß, der Bodensee ist größer, aber davon gehört nur die nordöstliche Ecke zu Bayern). Wenn Du Eindrücke vom See und von der ein kleines Stück südlich davon markant aufragenden Kampenwand gewinnen willst, sieh Dir doch den Film an...

http://www.reisefrage.net/video/chiemgau-bayerns-laecheln
...zur Antwort