Warum wird der Chiemsee "das bayerische Meer" genannt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da bin ich mal so frei, Spezialisten zu zitieren:

"Als größter bayerischer See trägt der Chiemsee auch den Namen "Das Bayerische Meer". Diese Bezeichnung verdient er aus zwei Gründen zu Recht. Zum einen gibt es an dem ca. 80 km2 großen See wie am Meer Ebbe und Flut. Alle 3/4 Stunden schwankt sein Wasserspiegel in Nord-Südrichtung zwischen 3 und 30 cm. Zum anderen ist der Chiemsee ein Nachkomme des urzeitlichen Thetismeeres, das einmal fast halb Europa bedeckte."

Zum Weiterlesen:

http://www.esys.org/rev_info/chiemsee.html

Den Spezialisten würde ich gerne mal sprechen! Der Chiemsee ist, wie die meisten anderen Voralpenseen, ein Zungenbeckensee, dessen Form in der letzten Eiszeit ausgehöhlt wurde. Nach diesem Würm-Glazial ist das Becken vor etwa 10000 Jahren mit Wasser vollgelaufen, seitdem gibt es den See. Das Thetysmeer gab es in der Spätzeit der Dinosaurier und auch noch im Tertiär/Känozoikum, es ist also seit Jahrmillionen weg, evtl. Hohlformen sind längst überformt. Ich kenne das Zitat, das war ursprünglich scherzhaft gemeint und hat sich verselbständigt.

0
@Seehund

Na ja, ich glaube, man hat sich das halt schöngeredet. Klar ist das Jahrmillionen weg, aber das Tethys hat offensichtlich dieses Gebiet abgedeckt, wann das Becken letztendlich vollgelaufen ist, das ist dem Fremdenverkehrsamt wahrscheinlich egal :-) Ganz falsch ist es dann wohl nicht. Auf jeden Fall habe ich nochmal zum diesem "Meer" nachgelesen (auch virtuelles Reisen bildet), und kann jetzt beim nächsten Ausflug mein neu erworbenen (Halb)-Wissen gleich weitergeben ;-)

0

Weil der Chiemsee flächenmäßig der mit Abstand größte See in Bayern ist (ich weiß, der Bodensee ist größer, aber davon gehört nur die nordöstliche Ecke zu Bayern). Wenn Du Eindrücke vom See und von der ein kleines Stück südlich davon markant aufragenden Kampenwand gewinnen willst, sieh Dir doch den Film an...

http://www.reisefrage.net/video/chiemgau-bayerns-laecheln

Was möchtest Du wissen?