Unterschiedliche Nachnamen im Dt. Personalausweis und span. Pass beim Kind?

reschif  20.11.2023, 08:55

Welche Staatsbürgerschaft wird das Kind haben?

Orchidee1995 
Beitragsersteller
 20.11.2023, 09:22

Deutsch und Spanisch

2 Antworten

Ich würde mich, um ganz sicher zu gehen, beim zuständigen Standesamt schlau machen. Ansonsten würde ich persönlich die spanische Version bevorzugen.

Das Kinder keine Doppelnamen haben können bezweifle ich, es gibt viele Kinder in Deutschland mit spanischem Namensrecht. Ausserdem habe ich eine Bekannte, die von Geburt einen Doppelnamen (ohne Bindestrich) hat, der schon seit mehreren Generationen in der Familie ist, schon ihr Vater und Grossvater hiessen so.


Revolera  20.11.2023, 14:58

Ich nochmal - habe die Frage gerade einer Freundin gestellt, die Standesbeamtin ist. Wenn der Vater anerkannt ist müsst ihr beim Standesamt eine Erklärung abgeben, dass das Kind den Namen nach spanischem Recht bekommen soll, das sei kein Problem. Es hat dann den spanischen Namen sowohl in Deutschland wie in Spanien und wird so auch in Perso / Pass eingetragen :)

1

Gehört eigentlich nicht hier ins Forum. Aber trotzdem: in Deutschland sind Doppelnamen für Kinder (noch) nicht zulässig.

Bei unverheirateten Paaren erhält das Kind automatisch den Namen der Mutter - es sei denn, Vater und Mutter erklären vorher gemeinsam, dass das Kind den Namen des Vaters tragen soll.


Orchidee1995 
Beitragsersteller
 20.11.2023, 13:59

Danke für die Antwort, aber lt. Auskunft des Standesamtes ist es möglich, wenn der Vater die span. Staatsbürgerschaft hat. Auch bei unverheirateten Paare.

0