Souvenirs aus Turin?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gleiche Frage - gleiche Antwort. GuggstDuHier: http://www.reisefrage.net/frage/mitbringsel-aus-turin

Klassiker ist das Gianduia, das in Turin erfunden wurde.

Als seinerzeit Napoleon hohe Zölle auf Kakao erhob, begann man in Turin die Schokolade mit gerösteten Haselnüssen zu strecken - Geburstsstunde des Nougat, dort heisst es Gianduia.

In den zentralen Einkaufsstrassen gibt es zahlreiche Cafes, die alle selbstverständlich das Beste, Originalste usw Nougat anbieten. Nett verpackt macht man damit nichts falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...und dann kannst Du natürlich auch Wein mitbringen: Dolcetto, Barbera, Barolo, Nebbiolo, Barbaresco das sind nur die berühmten Rotweine. Übrigens in Turin ist auch der Hauptsitz von SLOW FOOD. Carlo Petrini hat den Verein hier 1986 gegründet ud heute gibt es ign überall auf der Welt: http://www.slowfood.com/. Im Oktober - jedes Jahr - gibt es hier den "Salone Internazionale del Gusto - Terra Madre". Produzenten und Bauern von der ganzen Welt treffen sich hier. Dieses Jahr ist der Salone vom 25. - 29. Oktober. Dieser grosse Event wird im Lingotto abgehalten, das alte Fiat Gebäude, wo heute Slow Food seine grossen Verkaufs- und Austellungsräume hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?