Ski und Snoowboard im Skigebiet oder zu Hause kaufen, was ist günstiger?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was meinst du mit "andere Ausrüstungsgegenstände"? Skischuhe, Helm, Stöcke?

Für Ski und Stöcke schließe ich mich meinen Vorrednern an. Entweder leihen und sich immer auf bestes Equipment verlassen oder in aller Ruhe (am besten am Ende der Saison) daheim kaufen und gut pflegen.

Skischuhe und Helm würde ich auf jeden Fall selbst kaufen. Das kann man sich zwar ebenfalls ausleihen, aber das muss ziemlich gut passen und kann richtig nervig werden, wenn man vor Ort noch 5 Paar Skischuhe anprobieren muss, bis man entnervt ein Paar mäßig passende Schuhe leiht. Also Schuhe und Helm selbst kaufen. Und auch hier gilt: am besten daheim, zu Saisonende und gut informiert. Ruhig auch mal im Internet Preisinfos einholen und in verschiedenen Sportgeschäften vorbeischauen. Zu Saisonende kann man tolle Schnäppchen machen.

Da hast Du recht, Schuhe und Helm unbedingt selber kaufen.

Nicht nur wegen passen, ich hätte da als erstes die Hygiene im Sinn.

Ich möchte NICHT in Skischuhe steigen, die irgend jemand schon mehrere Tage vor mir an hatte und munter rein geschweißelt hat brrrrrr da schüttelt es mich aber sehr.

Und beim Helm ist die Sicherheitsfrage auch nicht zu unterschätzen. Du weißt nie, ob nicht der "Vorleiher" doch auf die Rübe gefallen ist und den Helm einfach wieder abgibt.

Dann bringt er Dir nämlich gar nichts, wenn schon ein Sturz erfolgt ist, dann hat er seine Aufgabe erfüllt und sollte entsorgt werden (vgl Motorradhelme, die würde ich auch NIEMALS gebracuht kaufen, egal von wem!!)

0
@Absolutwig

Igitt, stimmt. Hatte noch gar nicht an den Schweiß der Vorgänger in Leihschuhen gedacht! Ich habe mir selbst bisher nie was ausgeliehen und war nur schweigender Zuschauer, wenn meine Mitreisenden sich Leihzeug geholt haben.

Und jetzt wo ich das leckere Bild vom Fußschweiß vor Augen habe, bin ich auch froh drum :)

0

Auch wenn mein letzter Skikauf schon ewig her ist, rate ich dir auch, unbedingt zu Hause zu kaufen! Dabei auch wirklich Vergleiche ziehen, von einem Geschäft zum nächsten gehen und nach Auslaufmodellen Ausschau halten. Alternativ könntest du im Internet nach Schnäppchen suchen (sämtliche Onlineshops oder auch bei Ebay).

Wie ich erst kürzlich entdeckt habe, gibt es auch ein Forum für die Sportler unter uns, vielleicht findest du da ja noch den Tipp schlechthin? ;-) www.sportlerfrage.net

Im Skigebiet lohnt nur am Saisonende was gebrauchtes zu kaufen...also die Leihski gleich zu behalten.
Am günstigesten ist es bei Saisonende zuhause den Ausverkauf zu nutzen oder Vorjahresmodelle zu kaufen.
Ansonsten schließe ich meinen Vorrednern an: eigene Ski lohnen nur bei häufiger benutzung,ich leihe meine immer aus.
Das spart nicht nur den Platz daheim,im Auto auf dem Weg in den Skiurlaub,den jährlichen Service,sondern Du fährst immer ziemlich neue Produkte und wenn Du mal mit einem Ski nicht klar kommst tauschst Du die an der Verleihstation einfach um.

das kommt darauf an, was Du vor hast.

Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn man immer auf neuestes Material stehen will und aber gleichzeitig die Ausrüstung in einer (oder höchstens zwei Saison) nicht "niederfährt" (also eher der Freizeitskifahrer ist), dann sollte man die Ausrüstung leihen.

Für das Geld, was Du für Leihski zahlst (ca 20€/Tag) kann Du lange fahren, bis sich ein paar gute Ski bezahlt machen.

Du hast dann immer top präparierte Ski, immer frisch auf Dich eingestellt und immer das aktuelle Material.

Solltest Du trotzdem kaufen wollen, dann würde ich Dir nicht den Kauf im Skigebiet empfehlen. Da kommt immer noch der "Touri-Bonus" mit dazu, und der kostet einfach Geld.

Lieber in einem Sportgeschäft nach Auslaufmodellen (letzte Saison) fragen, da kann man ordentlich sparen. Das dürfte allerdings zum jetztigen Zeitpunkt schwierig werden.

Dann lieber bis zum Herbst warten und die übriggebleibenen Bretter von diesem Winter kaufen.

Viel Spass im Schnee

Was möchtest Du wissen?