Reisen nach China mit Vorstrafe?

2 Antworten

Nö.

Es wäre eher ein Problem, hätte er sich z.B. in sozialen Netzwerken allzu China- kritisch, Taiwan - freundlich oder als Tibet - Aktivist geoutet. Und sicher reist Ihr auch nicht in die aktuellen Spannungsgebiete mit den Uiguren.

Da weiß man schließlich nicht, wen und was die Herrschaften gerade auf dem Schirm haben. Gehört habe ich es jedenfalls nicht. Allerdings ist China nicht visumfrei. Da solltet Ihr Euch entsprechend erkundigen, sofern Ihr nicht nur nach Hainan etc. wollt.

Sorry, aber wie soll man eine Vorstrafe im Reisepass lesen können? Eine Vorstrafe steht nur im Führungszeugnis. Ob er bei der Einreise Probleme bekommt, Kann ich dir nicht sagen.

Was möchtest Du wissen?