Pool kaputt, Restaurant geschlossen, kann ich einen Ausgleich verlangen?

1 Antwort

Verlangen kannst Du alles.... die Frage ist, ob Du was bekommst. Hast Du die Mängel vor Ort moniert ? Gegenüber wem ? Alles dokumentgiert, eigene Bilder, Bestätigungen des Vermieters ? Ohne vernünftige Beweissicherung brauchst Du gar nicht erst beim Anwalt antreten.

Wie hast Du gebucht ? Über einen deutschen Veranstalter (=deutsches Recht) oder direkt beim Vermieter (=österreichisches Recht) ? Wenns hart auf hart kommt, macht das schon nen Unterschied.

Ansonsten kommt das sehr auf die einzelnen Formulierungen im Vertrag bzw. im Angebot an. Und zwar auf die Formulierungen, wie sie da stehen und nicht, wie Du sie vielleicht gefühlt wahrgenommen hast. So gibt es einen Unterschied zwischen einem beheizbaren und einem beheizten Pool. Das Restaurant gab es ja auch, aber war wirklich vertraglich garantiert, dass es auch geöffnet ist ? Dazu können wir aus der Ferne wenig sagen. Wenns die beschriebenen Mängel wirklich abweichend vom Vertrag waren, kannst Du mit Aussicht auf Erfolg eine Minderung verlangen.

Hi, Danke für deine schnelle Antwort! Wir haben alles fotografiert und uns auch schon mündlich beim Inhaber beschwert. Eine schriftliche Beschwerde wird gerade getippt. Gebucht wurde direkt beim Vermieter. Der Pool ist lt. Internetseite "beheizt", nicht nur beheizbar. Und von saisonalen Schließungen des Restaurants ist auch keine Rede. Da der grund für die Schließung ja auch die (quasi spontane) Erkrankung des Kochs ist, kann sich damit doch niemand "rausreden". Wir werden nun erstmal versuchen, mit dem Vermieter zu reden und unseren Standpunkt klarzumachen. Man kann sich sicher auch gütlich einigen.

0
@yima12

das mit dem beheizbar/beheizt sollte nur Beispiel sein für Formulierungen, auf die man achten muss. Vielleicht steht auch an ganz anderer Stelle, dass Leistungen ausserhalb der Wohnung nicht Bestandteil des Vertrages ... blabla....

Wenn Du aber wirklich weniger bekommen hast als angeboten, dann reklamiere, klar. Googel mal nach Kemptener Tabelle, da findest Du Anhaltspunkte zur Bewertung von Mängeln.

0

Flug verpasst wegen falscher Information vom Hotel

Hallo

ich bin gerade mit meiner Freundin aus unserem Urlaub wieder gekommen.

Wir hatten ein Hotel auf Kos für 12 Tage.

Am 29.8.12 sollte unser Rückflug gehen. Wir hatten uns einen Abend vorher an der Rezeption informiert wann wir zum Flughafen abgeholt werden. Dort wurde uns dann die Zeit von 18:45 mitgeteilt. Dies hatten Sie aus Ihren Unterlagen entnommen.

Nächsten morgen sind wir Vorsichtshalber nochmal dort hin gegangen und haben ein weiteres mal gefragt. Wieder wurde uns diese Zeit genannt.

Als wir dann abends auf den Bus warteten kam diese nicht. Als wir dann an der Repzeption fragten wurde uns mitgeteilt das der Bus bereits eine Stunde vorher kam. Wir wurden weder benachrichtigt noch wurde nach uns gesucht.

Sind dann selber mit dem Taxi zum Flughafen dort war das Gae dann aber schon geschlossen und wir konnten den Flug nicht mehr antreten.

Habe dann bei der Notfallnummer unseres Reiseanbieters angerufen. Dort wurde ich anfangs schon fast "dumm angemacht" wieso wir uns denn auf die Aussagen vom Hotel verlassen würden!?

Aufjedenfall war das Ende vom Lied das wir eine Nacht in ein anderes Hotel mussten. (Kosten 192 Euro für uns beide), Taxi dorthin zahlen mussten (Kosten 22 Euro).

Nächsten Tag hat die gute Dame dann ein Flug gefunden der nach Frankfurt Hahn geht.( ca.300km von unserer Heimat weg) Der Flug hat uns dann zusammen nochmal 660 Euro gekostet.

Wir mussten alles selber zahlen und als ich Sie drauf ansprach wie es mit den ganzen Kosten aussehen würde, meinte Sie das wir selber dran schuld wären. Wir hätten direkt bei denen anrufen sollen und nach den Abholzeiten fragen sollen!

Das kann doch nicht sein. Wenn man im Hotel nachfragt und die Leute dort sagen ja moment und gucken in Ihren Unterlagen und sagen dir dann die Zeit , dann geht man doch nicht davon aus das diese Falsch sind.

Haben wir eine Chance das Geld zurück zubekommen?

An wen Sollte ich mich wenden? Direkt an das Reiseunternehmen oder erstmal zum Reisebüro?

Hoffe Ihr könnt uns ein wenig weiterhelfen.

Gruß

Bastian

...zur Frage

hotel bei reise antritt nicht bekommen wie gebucht sondern anderes hotel mit änlichen namen

hallo hatte eine reise in die türkei für 9 tage in einem 3 sterne hotel gebucht ,wurde vor ort in ein anderes hotel gebracht was einen ähnlichen namen hatte. wie suchten im internet nach diesen hotel und stießen immer auf unser gebuchtes hotel.das ist für mich eine vorsätzliche täuschung.das hotel war dreckig und unsauber,alles kaputt zb toilette,keine gardinen vor den fenstern,kein duschvorhang,keine handtücher,schimmel im schrank und im bad,der gestank aus moder und schimmel,dreck überall,verrostete betten,betten nicht frisch bezogen u.s.w. am 2 tag wurden wir umgebucht aber auch in ein hotel was nicht unseren erwartungen entsprach viel zu weit vom strand entfernt möchte mal fragen ob und in welcher höhe uns eine entschädigung zusteht?

...zur Frage

Entschädigung bei falscher Buchungsbestätigung von Ryanair?

Hallo,

ich habe im Juni zwei Flüge mit Ryanair nach London gebucht, Kosten 100 Euro, die Buchungsbestätigung kam wie üblich. Nachdem der Online Check-In, 1 Tag vor Abflug, partout nicht klappte, rief ich an. Auskunft: Mein Buchungscode sei kein echter, keine echte Buchung sei hinterlegt und eigentlich ... hätte ich gar keine Buchungsbestätigung bekommen dürfen. Ergo neu gebucht, Mehrkosten 200 Euro. Hab dann die zweite Buchungsbestätigung mal neben die erste falsche gelegt. Einzige Unterschiede waren der fehlende Abflug- und Zielflughafen und der zu zahlende Betrag 0,00 Euro. Die fehlenden Flughäfen fallen ja nun gar nicht auf und die 0,00 Euro kann man auch darauf zurückführen, dass keine Zahlung offen ist, da die Kreditkarte direkt belastet wird = 0,00 Euro Rest. Jetzt frag ich mich, ob dieses Problem noch andere hatten oder ob Ihr sonst wisst, wie groß die Chancen meines Einspruchs sind (schon an Ryanair gefaxt).

Merci

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?