Lohnt sich eine Reise nach Pula?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pula ist eine sehr schöne, lebendige, alte Stadt, wo das römische Erbe zu bestaunen ist (u.a. tolles Amphitheater am Hafen und Herkulestor in der Fußgängerzone). Auch ein wenig K-und-K-Einfluss wird sichtbar. Allerdings ist das umtriebige Pula selbst eher etwas für einen Tagesausflug, Badeurlauber wohnen nicht in, sondern an der Küste um Pula. In Porec und Rovinj ist am meisten los, der Tipp von heima (Rabac) hört sich prima an. Und ja, man bekommt zwar nichts geschenkt, aber günstig ist Kroatien immer noch (locker ein Drittel günstiger als Italien).

Aber sicher! Pula zu besichtigen ist empfehlenswert (Kultur). Wir waren in Rabac (sauberes Meer) in der Nähe von Pula. Rabac ist ein kleines Fischerdorf mit 2-4*-Hotels. Preiswerter und ruhiger als Porec, Rovinj (Westküste-Istrien).

In welchem Ort auf Kos findet man Ruhe und Entspannung?

Wo kann man auf der griechischen Insel Kos einen entspannten Urlaub -auch in der Hochsaison- verbringen? Kennt jemand die Insel und kann mir einen Orts-Tipp geben? Am liebsten am Meer...

...zur Frage

Lohnt sich ein Urlaub in Liechtenstein?

Ich kenne bisher keinen Menschen, der im Fürstentum Liechtenstein je seinen Urlaub verbracht hätte, was mich ja gerade deshalb reizt. Kann man dort überhaupt eine nette Reise hin machen? Was meint ihr? Wer kann uns Informationen dazu geben?

...zur Frage

Lohnt sich ein Urlaub in Kitzbühel auch im Sommer und was kann man unternehmen?

Lohnt sich Kitzbühel im Sommer überhaupt? Sind die Hotels dann günstig? Wer war schon im Sommerurlaub in Kitzbühel und kann berichten?

...zur Frage

Lohnt es sich Jodtabletten mit nach Asien zu nehmen?

Hallo!

Wer kann mir sagen, ob es sich lohnt Jodtabletten mit nach Asien zu nehmen? Das Leitungswasser dort ist ja sicher nicht zum trinken geeignet und um im Notfall auf Nummer sicher zu gehen, können doch solche Tabs nicht schaden, oder?

Danke

...zur Frage

Was ist besser: Urlaub mit 2 Kindern (6 und 8 Jahre): Istrien oder Italien (Obere Adria)

Hallo an Alle, wo sind die geeigneteren Strände für Kinder: Istrien oder Obere Adria, speziell Lignano. In Istrien finde ich das klare Meer schon schön aber sind die Strände auch für Kinder geeignet? Flach abfallende Kieselstrände sind okay, solange es keine kantigen Felsen sind. Hat jemand Erfahrungen.

Lignano finde ich das Meer nicht so toll. Schaut trübe aus auf den Bildern. Aber der Sandstrand wäre schön für meine Kinder. Wie sind Eure Erfahrungen: ist das Meer und der Strand in Lignano sauber? Das "Trübe" lässt sich nicht vermeiden, da der Sand aufgewirbelt wird würde ich mal sagen, oder...????

Also: lieber Sandstrand in Lignano oder lieber nach Istrien?

Ich freue mich auf viele Tipps und Meinungen.

Viele Grüße Sonja

...zur Frage

Tagesausflug an den Bodensee mit jungen Leuten, wohin und was gibt es zu erleben?

Ich plane mit meinem Patenkind und ihren Freunden (alle 16 Jahre alt) einen Tagesausflug zum Bodensee und möchte gleich betonen, ich gehe nicht mit ihnen in einen Freizeitpark! Wohin könnte unser Ausflug führen? Was gibt es für Kinder in diesem Alter Spannendes zu erleben? Welcher Ort scheint euch als Anlaufpunkt geeignet? Welche gute Eisdiele am See lohnt einen Besuch? Wer kennt sich so gut aus, dass er mir einen guten Tipp geben kann? Es soll ein toller und unvergesslicher Tag für uns werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?