Lago di Bilancino nördlich von Florenz in den Bergen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist ein relativ neu angelegter Stausee ohne nennenswerte touristische Relevanz. Weder das Absperrbauwerk, ein Erddamm, noch der See selbst lohnen einen Umweg. Man kann wohl baden, es gibt etwas Naherholung, aber das wars denn auch. Stausee eben.

Ich bin vor zwei Jahren mal in der Gegend rumgekurvt, bleibenden Eindruck hinterliess der See bei mir allerdings nicht. Ich sah nicht mal einen Grund zum Anhalten.

Es handlet sich beim Lago di Bilancino um einen Stausee, allerdings ist er auch für Badegäste und Wassersportler zugänglich. Der Film gibt ein Paar Eindrücke davon.

http://www.youtube.com/watch?v=LvF1WURLb9U

Was möchtest Du wissen?