Künstlerort Vence in Südfrankreich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vence ist tatsächlich ein hübsches Städtchen und thront auf einem Felsen. Für einen Tagesausflug ist es gut geeignet und auch sehr beliebt – eine Art San Gimignano der Provence ist das, wenn man so will. Tatsächlich haben dort einige Künstler eine Zeitlang gelebt, z. B. Chagall oder Matisse oder auch der deutsche Schauspieler Curd Jürgens. Heute dominieren Galerien für Touristen. Anbei Eindrücke von der Altstadt Saint Paul de Vence:

http://www.youtube.com/watch?v=xb3hU0QBdxs

Ich war mal dort, ohne mir über diese künstlerische Vergangenheit besonders bewusst gewesen zu sein. Dieser Aspekt drängte sich beim Herumlaufen nicht besonders auf, es gab viele Galerien etc. Aber es war ohne Zweifel sehr schön dort, kann ich durchaus empfehlen!

Wo werden Opern schön inszeniert?

Ich liebe sowohl Musik als auch Malerei enorm.
Bei Musik gefällt mir alles, von Klassik bis Jazz, auch Volksmusik aus allen Ländern der Welt. Alles, bei dem echte Gefühle echter Menschen dahinter stehen.
(Nur moderner, elektronisch erzeugter Lärm geht mir auf die Nerven).

Da mir auch die Malerei und die Farben gefallen, bin ich auch ein Fan von Opern, besonders wenn schöne Bühnenbilder gezeigt werden.

Leider werden im deutschen Sprachraum die Opern oft "tot- inszeniert". Wenn ein Bühnenbild nur noch aus drei Neon-Röhren besteht, die Sänger in alten Jeans auftreten, löscht es mir ab. Ich war deshalb schon 20 Jahre lang nicht mehr in einem Theater.

Kennt jemand ein Opernhaus, in welchem noch schöne Bühnenbilder gemacht werden? (Es kann in jedem Land sein).

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?