Kreditkarte abgeben bei Hotel Check-in in den USA?

5 Antworten

In guten Hotels und bei Autovermietern ist es auf der ganzen Welt üblich die Kreditkarte als Garantie zu benutzen. Sie wird dafür nur kurz durch ein Gerät gezogen.

Ich habe zwei Kreditkarten. Eine normale (Visa oder Maestro) und eine Prepaidkarte. Von der Prepaidkarte kann nur der Betrag abgebucht werden der auf dem Prepaidkonto ist. Allerdings wenn der Betrag zu gering ist, wird die Karte nicht akzeptiert.

Wenn ich keine Kreditkarte dabei habe, leiste ich ein Deposit in bar. Dafür bekommt man eine Quittung. Beim Ausschecken gibt es das Geld wieder zurück.

Mit der Creditcard "mitgehen" wie gepostet wurde, ist nicht wirklich praxisgerecht und extrem uncool. Ein bisschen Vertrauen sollte man schon mitbringen, sonst am Besten gleich zu Hause bleiben. An der Rezeption ist es ja easy, da hat man die Karte im Blick und kommt sie direkt wieder. Beim zahlen in Geschäften genauso. In Restaurants legst Du die Karte zu Rechnung, die wird dann kurz mitgenommen und kommt in ein paar Minuten wieder zurück. Das wichtigste auf der Karte ist ja der 3-stellige Code auf der Rückseite. Den kann sich im Prinzip jeder einprägen, der deine Unterschrift "prüfen" will. Zusammen mit der 16-stelligen Nummer auf der Vorderseite, die jedem zugänglich ist, bei dem Du die Karte benutzt hast, sind dann Tür und Tor geöffnet. Mir wurden vor Jahren gut 15.000 Dollar von einem Baumarkt in Florida abgebucht (Amex) - da hat sich jemand sein Häuschen hübsch gemacht ... ist aber alles versichert und ich musste nichts zahlen. Wie gesagt - ein Restrisiko bleibt immer ... !

Auf keinen Fall länger abgeben! Wenn das verlangt wird, ist das total unüblich und Grund für Misstrauen. Ist mir aber auch noch nie passiert, du kriegst die sofort zurück.

Was möchtest Du wissen?