Anschlusszug im Ausland verpasst, nächstmöglichen Zug nehmen?

2 Antworten

Umsteigeverbindung von drei Minuten heisst üblicherweise selber Bahnsteig, gegenüberliegendes Gleis. Also eher nix mit rumirren. Aber auch kein Pommes-Stand.....

Ansonsten gilt die Zugbindung nur im Zug innerhalb Deutschlands bzw. aus DE heraus, nicht aber in den nachlaufenden ausländischen Zügen.

Innerhalb der Niederlande gibt es meines Wissens keine Zugbindung, diese gilt nur für die Züge in Deutschland.

Gruß samson13

Wie ist das Bordbistro im ICE?

Ich fahre im Mai eine lange Strecke Zug (von Basel quer durch Deutschland) und wir überlegen, ob wir unser Essen mitnehmen oder ob wir mal das ICE Bordbistro ausprobieren. Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem Bistro gemacht?

...zur Frage

Abflugzeit verschoben -.-

Obwohl wir extra für 6 Uhr Abflug gebucht hatten (gegen Aufpreis), hat uns der Veranstalter (FTI) auf einen Flug um 20 Uhr abends gebucht. Dass sind glatte 14 std später, ist dass überhaupt rechtens?

...zur Frage

Flug verspätet und anschließend umgeleitet auf anderen Flughafen

Sollten um 17.25 Uhr in Teneriffa starten. Sind um nach 21.00 Uhr gestartet und mit einer Flugzeit von mindestens 4 Std. hätten wir in München landen sollen (Nachtlandeverbot). Durften auch in München nicht mehr landen und sind nach Köln umgeleitet worden. Hier gings erst am nächsten mit dem Flieger wieder zurück nach München. Wie siehts hier rechtlich für mich aus?

...zur Frage

Entschädigung bei Flugverspätung von American Airlines

Hallo, ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen. Mir ist folgendes Widerfahren: Als ich meine Heimreise von JFK über ZRH nach VIE angetreten habe drehte die Maschine nach einer Stunde Flug über dem Atlantik um und kehrte nach JFK zurück. Begründung war ein technisches Gebrechen. Am JFK Airport habens sie uns einen Voucher für Verpflegung (20$) gegeben. Weiters haben sie einen späteren Ersatzflug angeboten - 1. Ordnungsgemäße Abflugszeit war 1800 - Ersatzflug ging dann gegen 00:00 (nach mehrmaligem "delay") in die Luft --> 6 Std verspäteter Abflug. In Zürich habe ich natürlich meinen Ordnungsgemäßen Anschlussflug verpasst und wieder einen Voucher zur Verpflegung (20CHF) erhalten. Weiters wurde ich für den Ersatzflug ZRH - VIE nicht verbucht (warum auch immer, anscheinend haben sie auf mich vergessen). Nach einer Stunde in Zürich am Schalter haben sie mir dann gesagt dass heute alle Maschinen nach Wien voll ausgebucht sind und gaben mir die Möglichkeit über München zu fliegen was ich auch schließlich tat. Ordnungsgemäße Ankunft in Wien wäre um 12:55 gewesen, tatsächliche Ankunft war um 20:30.

Welche Ansprüche kann ich nun geltend machen und was würde mir als Entschädigung zustehen? An wen wende ich mich (eventuell onlineformular)?

(Distanz über 3500km und Verspätung mehr als 5 Std.)

Vielen Dank im Voraus Laurenz

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?