Ist zwar kein Buch, sondern sowas wie ein Reiseblog aber auf jeden Fall super lustig und macht Lust auf Reisen. Ich stöbere gerne zwischendurch mal auf der Seite. --> lalasreisen.de

...zur Antwort

Hi schnuri,

ich bin selber im Juni über Madrid nach San José geflogen und hatte laut Plan nur 70 Minuten Zeit zum Umsteigen. Für meinen Flug von Düsseldorf nach Madrid war zu viel Zeit einkalkuliert, ich war also trotz 10-minütger Verspätung 20 Minuten vor der geplanten Ankunftszeit in Madrid. Ich weiß allerdings nicht, ob das die Regel oder nur eine Ausnahme war. Ich musste danach (und du wirst es höchstwahrscheinlich auch müssen) vom einen Terminal zum anderen kommen. Das ist aber ganz einfach und alles ist super ausgeschildert. Zwischen den Terminals fährt ein Shuttle-Zug, der ungefähr alle 3 Minuten kommt. Dann kommt noch die Passkontrolle, bei der es je nach Andrang schon mal ein bisschen dauern kann. Bei mir ist der Einwanderungsmensch zwischendurch einfach mal für 10 Minuten weg gegangen ;-). Trotzdem hatte ich nachher noch Zeit mir im Laden Süßigkeiten für den langen Weiterflug zu besorgen.

Alles in allem echt entspannt, der Flughafen.

LG

...zur Antwort

Hallo,

im Januar/Februar ist die beste Jahreszeit für eine Reise nach Florida. Nicht zu heiß, meistens Sonne pur und nicht so viele Touristen unterwegs. Wenn ihr (ist ja eigentlich Voraussetzung) Englisch sprecht, würde ich den Flug, den Mietwagen und das Hotel am Startpunkt (Miami als Empfehlung) vorbuchen. Informiert euch am besten vorher, was Ihr alles sehen möchtet bzw. wo ihr überall hin wollt. Kauft euch dazu einen guten Reiseführer (Reise know-how, Lonely Planet oder Loose z.B.) und plant schon vor. Vor Ort könnt Ihr euch dann jeweils ganz unkompliziert ein Hotel suchen. AM besten geht das wenn ihr ein WLAN fähiges Handy, einen Tablet PC oder einen Laptop mitnehmt. Die meisten Hotels haben kostenlosen WLAN und so könnt ihr jeweils am Tag vor der Weiterreise spontan das Hotel für die nächste Nacht bzw. Nächte buchen. Ist in den USA überhaupt kein Problem. Genau diese Art durch die Staaten zu reisen macht einen Großteil der besonderen Erfahrung aus, die man sich von einer USA Reise verspricht. Nach einer ca. 2 wöchigen Rundreise durch Florida könnt ihr per Inlandsflug nach New York und da noch ein paar Tage Städteurlaub anhängen. Reihenfolge ist natürlich Geschmackssache, ob ihr zuerst ins kalte NY und dann ins warme Florida wollt oder umgekehrt... Dazu bucht ihr am besten einen Gabelflug.

LG

...zur Antwort

Eine nützliche Seite ist für sowas der http://www.taxifarefinder.com/.

LG

...zur Antwort

Hi, falls du in Nassau sein solltest, wirst du auf dem Straw Market am Hafen bestimmt fündig. Dort gibt es viele handgearbeitete Souvenirs aus Holz und Stroh. Achtet darauf, dass ihr keine Billigware aus China kauft. Ansonsten finde ich den typischen Rum Cake als Mitbringsel ganz nett.

LG

...zur Antwort

Hi, ich war diesen Juni für zweieinhalb Wochen in Costa Rica und hatte eigentlich fast durchgängig super Wetter. Einen halben Tag hat es in La Fortuna mal geregnet und vielleicht zwischendurch mal für eine halbe Stunde. Aber das waren eher willkommene Abkühlungen, als lästige Regengüsse. Es ist ja trotz Regen nicht kalt. Eine Wanderung zum Wasserfall in La Fortuna im Regen war eine ganz tolle Erfahrung, fand ich. Außer in Monteverde fand ich es dagegen immer sehr heiß.

LG

...zur Antwort