Im Prinzip können sich englische Hotels tatsächlich selbst Sterne geben. Wenn allerdings ein "AA" mit dabei steht, dann handelt es sich um eine offizielle Bewertung des Verbandes. Auf eine solche Bewertung ist dann schon Verlass. Einschränkung: Solche Bewertungen ordnen Häuser in punkto Ausstattung ein und nicht in punkto Sauberkeit oder Freundlichkeit oder Lage, was eher noch wichtiger ist, oder?

...zur Antwort

Es ist, wie es "cruisetricks" richtig sagt: Wenn Du bei der Ausreise aus den USA von einem Innlandsflug- zum Transatlantikflug umsteigst, dann geht das Gepäch automatisch durch.

...zur Antwort

Da brauchst Du keine Bedenken haben, Chinatown ist sicher nicht gefährlicher als andere Ecken in London. In Chinatown liegt ja Lokal neben Lokal, teils in einer Art Fußgängerzone, und da ist den ganzen Tag über sowie abends eine Menge los. Zudem liegt Chinatown relativ zentral, und man kann zum Beispiel vom British Museum/Nelson's Column aus dorthin spazieren. Übrigens: Für Londoner Verhältnisse isst man dort vergleichsweise günstig.

...zur Antwort

Meines Wissens gibt es leider keinen Reiseführer speziell für Kent. In Guides über "Südengland" ist Kent (das im Südosten Englands liegt) aber natürlich vertreten. Angeboten wird "Südengland" von vielen bekannten Reihen wie Michael Müller, Merian live!, Marco Polo, DuMont (Richtig Reisen), ADAC, Baedeker

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.