Pferderennen "Grand National" bei Liverpool in England?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tickets für Veranstaltungen in England kann man online über britevents.co.uk oder ticketmaster.co.uk beziehen. Bezüglich der Anreise sollte man wohl auf das eigene Auto verzichten, zumindest um zum Rennen selbst zu kommen, denn Parkplätze sind da wohl Mangelware. Vermutlich ist es sinnvoller, nach Liverpool zu fliegen und zum Rennplatz mit dem Zug zu fahren. Das kann nicht sehr weit sein, Aintree, wo der Rennplatz sich befindet, liegt direkt vor den Toren von Liverpool. Liverpool ist eine Großstadt mit einer halben Million Einwohner oder so, da gibt es zahlreiche Hotels. Ich denke aber, man sollte trotzdem frühzeitig buchen, das Rennen ist ja ein nationales Event und steht Ascot an Bedeutung wohl nichts nach, auch wenn man es nicht direkt vergleichen kann, weil es ja kein Flachrennen ist. Ich war dort noch nicht, würde es mir auch nicht ansehen wollen. Das Grand National gilt - neben der Pardubitzer Meile - als das schwerste Pferderennen der Welt, insbesondere eines der Hindernisse, Beechers Brook, ist berüchtigt dafür, wie viele Pferde dort zu Tode kommen. Sicher weißt Du das aber schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schliemann
03.12.2012, 23:30

Ja, mit dem eigenen Auto werden ich ohnehin nicht nach England fahren.

0

Als Ergänzung: Hier findest Du offizielle Infos zum Grand National bzw. zum Rennplatz: www.aintree.co.uk . 2013 findet das Rennen übrigens statt vom 4. bis zum 6. April.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?