Ach ja, kleiner Zusatz: ich bin überdurchschnittlich fit als Rennrad Amateur. Dass es kein Problem ist, kann ich nicht bestätigen. Die Höhe machts zu einem echten Kampf! Nicht unterschätzen heißt mehr genießen...

...zur Antwort

Gesund und bei halbwegs guter körperlicher Verfassung. Entscheidend ist ohnehin, dass man die Höhe verträgt und sich anständig akklimatisiert. Ich habe nach meiner Kilimanjaro Besteigung meine Tipps und Erfahrungen für eine erfolgreiche Tour hier zusammengefasst:

http://blog.tui.at/kilimanjaro-besteigung/

...zur Antwort

Also ich kenne nichts,das in Italien so wäre. In Italien hast halt viele kleinere und familiär geführte Häuser. Über verschiedene Portale wie booking.com findest du aber sicher was. Kommt halt drauf an: willst du in eine Stadt, findest du da was. Willst du in einen Ferienort, würde ich dir eher ein Portal wie den österreichischen Italien SPezialisten Terra Reisen unter http://www.terra-reisen.com empfehlen. Die haben auch Ferienwohnungen, das ist dann immer billiger als ein Hotel.

...zur Antwort

Ich finds schon ganz nett. Taurusgebirge. Vor 15 Jahren war ich dort mountainbiken, ist dann teilweise noch recht abenteuerlich gewesen. Wie es jetzt ist, kann ich nur schwer sagen. Landschaftlich ist es schön, und man kann die Türkei mal sehen abseits des Tourismus.

...zur Antwort

In Rom ist es nicht so tragisch wo du wohnst. Die Sights sind sehr nahe beieinander, kann mehr oder minder alles zu Fuß erreicht werden.

Hoteltipp kann ich dir leider keinen geben, war zwar schon zwei mal in Rom, habe dort aber einmal im 1-Stern (nicht zu empfehlen;-)) und einmal Jugendherberge gewohnt.

Werde die Frage aber weiterverfolgen, bin selbst grad auf der Suche für meinen Rom Urlaub Ende August. Viel Glück beim Suchen und viel Spaß bei der Hochzeitsreise :-)

...zur Antwort

In Siem Reap ist die Infrastruktur schon sehr gut, wenn auch noch bei weitem nicht auf westlichem Niveau. Ist auch gut so. Battambang ist zwar größer, so richtig auf Frmde ist man dort noch nicht eingestellt.

Mit Bussen zwischen den großen Orten Siem Reap / Battambang / Phnom Penh hin und her geht recht gut. Ich würde aber z.B. für die Fahrt zwischen Siem Reap und Battambang das "Speed Boat" empfehlen. Ist wirklich ein Erlebnis den Tonle Sap zu durchqueren. Wir waren im November dort, direkt nach der Regenzeit wenn er richtig Ausdehnung hat.

Kannst übrigens meine Reiseerlebnisse nachlesen: http://blog.tui-reisecenter.at/2009/12/kambodscha-ein-reisebericht.html

...zur Antwort

Der Gardasee ist ein Kinderparadies, auch ohne Parks. Wenn ihr mal einen Ausflug machen wollt, kann ich sehr den Safaripark nähe Peschiera empfehlen. Auch für die Kleinen schon sehr nett. Im Juni geht da auch noch recht flott was weiter.

...zur Antwort

Eurotours ist der größte Incoming Reiseveranstalter in Österreich. Die schnüren die Packages für Hofer Reisen und andere Direktveranstalter.

Absolut vertrauenswürdig, dahinter steht das Österreichische Verkehrsbüro, der größte Touristikkonzern Österreichs.

...zur Antwort

Nö, sind sehr schön. Allerdings sind sie in Wattens, nicht in Innsbruck. Sind circa 15 km. Der Eintritt ist OK, nur den Souvenirstand sollte man meiden ;-)

...zur Antwort

Also ich kann Dir sehr Bardolino als Ausflugstipp empfehlen, sind 30 km die du dorthin zurücklegen musst. In Malcesine auf jeden Fall eine "Wanderung" auf der Strada Panoramica machen und mit der Seilbahn auf den Monte Baldo rauf, den Blick auf den Lago vergisst du nie!! Verona natürlich immmer ein heißer Tipp!

...zur Antwort
Wien

Ich sage auch Wien, ist generell eine der schönsten Städte Europas. Budapest ist auch schön, aber Wien gefällt mir mehr. Linz kann ich dagegen gar nicht empfehlen. Wenn es Oberösterreich sein soll dann empfehle ich das Kleinod Steyr. Liegt zwar nicht an der Donau aber ziemlich nahe dran genau am SChnittpunkt von Steyr und Enns.

...zur Antwort

Ob es was spezielles gibt kann ich dir nicht sagen, Salzburg ist aber immer eine Reise wert. Schau mal auf alps-cities.at/city, da gibt´s oft recht günstige Hotelangebote.

...zur Antwort

Wirklich lustig, aber am günstigsten ist mir vorgekommen war es am Flughafen, günstiger sogar als bei meiner Hausbank in Österreich, obwohl ich da eigentlich immer die besten Konditionen bekommen habe. Wir sind dann nach Kambodscha direkt weiter, haben also erstmals keine Thaibhat gebraucht, beim Retourkommen nach Bangkok sind wir zum Bankomaten. War auch OK

...zur Antwort

Ich war noch nicht dort, nachdem die Kirche aber auf jeder geplanten Reiseroute durch den hohen Norden zu finden ist, würde ich es definitiv riskieren. Ich plane selbst für 2011 eine Reise mit den Hurtigruten, vielleicht kannst du mir ja kurz Rückmeldung geben ob es schön ist. Ein Reisebericht für unseren Blog unter blog.tui-reisecenter.at würde mich freuen... :-)

...zur Antwort

Typisch Südtirolerisch. Grauvernatsch & Kalterer See (Wein), Speck und wenn du ins Grödner Tal kommst etwas Geschnitztes. Für Nichtalkoholiker ginge auch Apfelsaft statt Wein, Naturtrüb natürlich.

...zur Antwort

Hi,

kommt drauf an. Zum Sparen sicher der Top Tipp: Modelle vom Vorjahr, da ändert sich nicht viel ausser dem Prestige, mal checken, ist aber besser das zu Hause im Grosshandel, Intersport o.ä. zu machen. Variante 2: Warten bis nach Neujahr, dann WSV, auch hier eher günstig. Variante 3: gebrauchte Leihski s.o., allerdings sind die oft richtig zusammengeritten und halt noch irgendwie hergerichtet.....

...zur Antwort

Obwohl ich Tiroler bin und mir dabei das Herz blutet, in Tirol kann ich Dir nur 3 echt tolle Wellnesshotels empfehlen.

Liebes Rot Flüh in Grän, Hotel Neuhaus in Mayrhofen, Hotel Interalpen in Buchen. Sind halt nicht in der Nähe Innsbruck. Sorry, doch noch eins, den Lanser Hof in Lans. Hier residiert Roman Abramowitsch sehr oft (Besitzer von Chelsea London), das wäre auch Nähe Innsbruck.

Echt tolle Wellness und Thermenbetriebe findest du eher in Oberösterreich mit der Therme Geinberg oder der Eurotherme Bad Schallerbach. Die wären alle buchbar unter www.alps-cities.at/wellness.

...zur Antwort