Hallo, Dubai ist für mich eine perfekte Stadt für einen Stopover - wenn Du mit Emirates zum Beispiel nach Asien willst, dann legt doch einen Stopover von zwei, drei Tagen in Dubai ein, da gibts richtig günstige Angebote und so kommst Du auch gleichzeitig noch zu "spannenderen" Reisezielen, zB Japan, Malaysia, Indonesien, China, Australien, Neuseeland, uvm. ;-) Dubai selbst als Zeil für einen "Haupturlaub" finde ich persönlich langweilig, so viel gibts da echt nicht zu sehen, wie AnhaltER1960 auch schon geschrieben hat.

...zur Antwort

Unbedingt am Lake Taupo, das ist ein skydiving Mekka! Anbieter gibt es richtig viele, zum Beispiel skydivetaupo.co.nz oder taupotandemskydiving.com - aber in jedem Hotel oder Hostel vor Ort bekommst Du Infos. Viel Spaß!

...zur Antwort

Stewart Island ist schön, richtig erholsam. Viel Natur, wenige Menschen, tolle Möglichkeiten, Vögel zu sehen. Ich hab hier ein paar Kiwi-Vögel gesehen - was ich sonst in Neuseeland nicht getan habe. Zwei, drei Tage dort reichen aber aus, wenn man zeitlich knapp unterwegs ist. Am besten mit dem Flieger hin (Stewart Island Airlines), dann erspart man sich die Fähre. Ich war sehr froh, dass ich dort war, ist noch einmal eine ganz besonders tolle Facette von Neuseeland.

...zur Antwort

Die Basilius-Kirche kostet Eintritt! Ich weiß nicht mehr genau, wie viel, es lohnt sich aber. Um die 100 Rubel waren es wohl!! Öffnungszeiten je nach Jahreszeit 10/11 Uhr bis 16/17 Uhr. Dienstags geschlossen. Viel Spaß!!

...zur Antwort

Wir waren mal im Februar dort bei minus 13 Grad, wir haben aber alles besichtigt (nur eben dick eingepackt) und waren vielleicht etwas öfter bei Starbucks als an einem warmen Tag. Museen sind ein super Tipp, natürlich ist Shopping perfekt bei diesem Wetter - gerade vor Weihnachten, der Central Park ist wunderschön im Winter, in New York kann man im Winter außerdem an einigen Plätzen in der Stadt eislaufen (zB beim Rockefeller Center), ja, und die Fähre zur Freiheitsstatue fährt bei fast jedem Wetter! Viel Spaß!!

...zur Antwort

Kommt drauf an, was sie mögen.

Im Prater ist es eigentlich immer sehr unterhaltsam, Achterbahnfahren und noch Extremeres :-)

In Wien kann man natürlich im Sommer auch gut baden (vom 25. bis 27. Juni ist das Donauinselfest, gratis Bands auf zig Bühnen).

Shopping sowieso.

In Wien gibt`s aber auch tolle Museen, nicht "nur" das kunst- oder naturhistorische Museum, was vielleicht Kids nicht sooo anspricht.

...zur Antwort