Gepäckweiterleitung bei selber Aitline aber getrenntem Ticket

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meine Erfahrung ist, dass es kein Problem ist. Ich hatte einmal eine ähnliche Situation, eine Airline, zwei Buchungen, ich habe beim Einchecken einfach gefragt "Mein Gepäck wird ja ohnehin bis zum Ende durchgecheckt, oder?" War dann kein Problem. Zumal es der Airline ja im Grunde egal ist, wie und wo das Ticket gebucht wird. . Blöd ist es nur, wenn Du zwei verschiedene Airlines hast und eine zum Beispiel eine Billigfluglinie ist, die mit der anderen nicht kooperiert, dann heißt es neu einchecken... Und das wurde bei mir in Kopenhagen bei 1h15min Aufenthalt mehr als knapp ;-) Aber wenn Du dir nicht ganz sicher bist, lieber bei Alitalia anrufen, das beruhigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn es manchmal funktioniert, so gibt es keine Garantie. Dann das Gepäckstück bekommt eine Nummer, diese muss der Nummer des Flugtickets (bzw. des Buchungscodes) zugewiesen werden. Da du aber nun zwei Buchungscodes und auch zwei Ticketnummern hast, ist es eigentlich nicht erlaubt. Der Buchungscode steht immer mit auf dem Gepäckaufkleber. Manche beim Check-In machen es trotzdem, doch ist dies nicht die Regel. Ich würde mich eher darauf einstellen, dass du dein Gepäck neu aufgeben musst. Dafür ist natürlich die Zeit sehr knapp. Erst das Gepäck abholen, dann neu einchecken. Zumal der Check-In in in der Regel 30 Minuten vor Abflug schließt. Da würde ich lieber vor Abflug bei Alitalia anrufen und mich genau informieren. Und du schreibst, beide Flügen werden von Alitalia angeboten. Doch werden auch beide Flüge von Alitalia durchgeführt? Das ist ein Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?