Das ist eine sehr gute Idee. Am besten ist es mit professioneller Hilfe. Wenn die Lehrer gut sind kann man nach einem Tag schon sehr viel. Auch die Ausrüstung spielt immer eine gewisse Rolle.Vor allem die richtigen Skier, Stöcke und Schuhe sind wichtig.

...zur Antwort

Komischerweise erfreuen sich Hot Dogs in Dänemark einer großen Beliebtheit. Allerdings gibt es auch genug traditionelle Küche. Fisch wird gerne und weit verbreitet gegessen, so zum Beispiel Scholle, Dorsch und Hering. Eine einfache Besonderheit: Smørrebrød - Vollkornbrot mit dick Butter und Fisch, Fleisch oder Käse darauf.

...zur Antwort

Es ist auch nicht so teuer mit dem Taxi zu fahren, gerade wenn man sich eher in der Innenstadt bewegt und es schnell gehen muss. Außerdem ist es auch möglich für wenig Geld ein Fahrrad zu mieten. Das ist sehr praktisch, denn dann kann man die kurzen Distanzen in der Innenstadt noch schneller zurücklegen. Ansonsten ist die U-Bahn gut. Es gibt dem nichts hinzuzufügen, was Hoernchen geschrieben hat.

...zur Antwort

Im Mai kann man getrost noch in Süd- und Mittelschweden bleiben, wenn man es nicht zu kalt haben möchte. Gerade im Süden kann man schon sehr viel Glück mit den Temperaturen haben. Wenn es im Hinterland sein soll, dann kann man schon die Region im Westen von Stockholm empfehlen. Die vielen Seen und Wasserläufe machen das Ganze zu einem sehr schönen Naturschauspiel.

...zur Antwort

Auf jeden Fall ist die Reisezeit gut, gerade wenn man die Helligkeit mag, die Nachts dort herrscht. Die Mücken bereiten schon Probleme. Ein Schutzmittel empfiehlt sich immer. Man kann aber auf die normalen handelsüblichen aus dem Drogeriemarkt zurückgreifen.

...zur Antwort

Es könnte sein, dass es dort eine Pflicht zum Autofahren mit Licht gibt, auch wenn es taghell ist. Was in Frankreich ganz normal ist, die Lichthupe und der Linksblinker, wenn man überholen will.

...zur Antwort

In einem Urlaubsort sind die Preise, wie üblich, immer höher. Allerdings wird man im oberen Bereich ungefähr 2 Euro für einen halben Liter zahlen. Im günstigsten Fall vielleicht 1-2 Euro. Danach kann man sich ungefähr richten.

...zur Antwort

Wenn du nicht gerade dort arbeiten möchtest, gibt es bestimmt keinen Anbieter, der Reisen dorthin macht. Die Idee mit der direkten Anfrage bei den Firmen ist wohl der einfachste Weg. Andernfalls muss man es wohl über eine Arbeitsstelle versuchen. http://www.stellenangebote-info-bohrinseln.de/?gclid=CJPCq9Lt4KACFUWU3wodPybxPg

...zur Antwort