In Tarragona gibt es jede Menge römische Monumente, welche sogar zum UNESCO Welterbe erklärt wurden: das Amphitheater, das Aquädukt, den Circus, den Triumphbogen und das Forum Romanum, das Torre dels Escipions gehören dazu.

Ausserhalb von Tarragona könntest du die Weingegend erkunden, besonders Priora ist dort sehr bekannt und bietet die Möglichkeit Weingüter zu besichtigen, zu verkosten und natürlich auch zu kaufen!

...zur Antwort

Hallo crogmaya, das habe ich mich auch schon mal gefragt.

Ich gehe nicht davon aus, dass Du nach einer Anrede suchst, sondern welche Bezeichnung man verwendet wenn man über den Reiseführer/-leiter spricht, oder?

Aufgefallen ist mir das, als ein Mitreisender mal gefragt hat, wann der Reiseführer denn die weiterfahrt angesagt habe und die Antwort bekam, der Reiseleiter habe....

So und so ähnliches habe ich öfter mitbekommen und damals für mich beschlossen, dass es wohl "verträglicher" ist Reiseleiter zu sagen.

...zur Antwort

du musst bedenken, dass in den ferien die grossen italienischen städte eher wenig italienisch als touristisch sind, also wenig römer bleiben im august in rom, mal deutlich gesagt, also ist das echte leben auch nicht gegeben. aber grundsätzlich würde ich für mehrere monate auch eher eine stadt und kein nest aussuchen, und das noch in einer region wo auch das umland entdeckungen lohnt. also toskana ist schon mal nicht schlecht, bist auch gleich am meer, wenns heisser sein soll, würde ich auch südlicher gehen, also vielleicht richtung amalfiküste oder eben wirklich ne insel, kulturell finde ich sizilien spannender, ansonsten halte ich sardinien aber für die erste wahl. leben in der wunderschönen stadt alghero und alles andere vor der türe: wasser, berge..... aber sprachkurs ist bestimmt auch ne gute idee um das angenehme mit dem nützlichen zu verbinden!

...zur Antwort

Naja, wie gründlich möchtest Du das Land denn kennenlernen? Es gibts durchaus was zu sehen, aber eben auch zu erleben, das kann also zwischen Tagen und Wochen bedeuten, es ist aber auch Geschmacksache, ich für meinen Teil möchte mehr nicht einen Tag opfern, ich war einmal beruflich und Georgien hat mir auf der ganzen Linien leider missfallen als (nicht nur) Reiseland, obwohl ich mich sehr darauf gefreut hatte....vielleicht lag es auch an mir, aber...!?

...zur Antwort

Also in München drausse gibts jedenfalls mal die Eisbahn im Olypark, das Prinze und die Eisbahn am Stachus, alle findest Du hier:

http://www.muenchen.de/Stadtleben/Winter_Weihnachten/Wintersport/104277/eislaufen.html

Das sind dort sogar die ersten dreie, vielleicht gibts aber unter den folgenden noch mehr Openair Eisbahnen, die kenn ich aber dann nicht!

...zur Antwort

hm, ich hatte keine sandsäcke in playa del carmen, aber ich fand den strand in tulumhöhe auch viel schöner, allerdings keine sandsackgarantie, ist schon ne zeit her, dass ich dort war!

...zur Antwort
nie

ich sage deswegen nie, weil ich mitlerweile ausgeprochen gerne einmal im jahr mit meiner mutter einen urlaub mache, das kann eine städtereise, ein wellnesswoe oder auch zwei wochen finca, oder sogar meiner mama indien zeigen, sein. die rollenverteilung ist natürlich jetzt anders, nun führe ich eher die regie. das ändert aber nichts daran, dass ich bis ich sechzehn war mit meinen eltern in den urlaub gefahren bin, ab 15 auch mal kurz alleine (also jugendgruppe etc.), 1 jahr später auch alleine radeltour, aber überschaubar in deutschland, oder italien, interrail.... voraussetzung war aber immer, dass wir regelmässig angerufen haben und sich die eltern dann jeweils gegenseitig informiert haben! ich würde vorschlagen, du machst noch urlaub mit deinen eltern und ihr gestaltet ihn so, dass beide parteien eine freiraum erfahren und vorallem so, dass deine eltern erfahren dürfen, dass sich auf dich verlassen können!

...zur Antwort

das lokal nur für euch? und wieviele seid ihr denn, oder nur ein tisch in einem restaurant? welche küche, bayrisch? indisch? äthiopisch? türkisch? was würde dich denn anlachen, gross oder klein? schreib doch noch ein wenig mehr, es gibt so viele, das weiss ich, ich plage mich auch gerade damit rum und bin vielleicht schon ein wenig weiter, hab jedenfalls schon viel gesehen, also ich hoffe auf noch mehr information. mal abgesehen davon, es ist ja dein geburtstag, dann darfst du auch die richtung vorgeben...

...zur Antwort

Mach es! Es gibt ja auch Dich als Mensch mit diesem Wunsch, und Du hast den Wusch. Die Alternative wäre den Wunsch zu verwirklichen, wenn die Beziehung eh dahinne ist....das kanns ja nun auch nicht sein, das Ende zu erwarten um sich einen Reisewunsch zu verwirklichen, oder? Ausserdem könntest ihr euch auch mal treffen für kürzere Zeit. Wie auch immer, ich möchte nicht der Partner/Partnerin sein, in derern Sehnsüchten der Gedanke schwebt man könne es ja machen wenns vorbei ist, nein, dann lieber Freuraum und wenns gut geht und Ihr Euch bereichtert und zufrieden immernoch mögt, dann ists doch umso besser, aber den Verzicht und die dazugehörige Problematik möchte ich auf keiner der Seiten vertreten wollen!

...zur Antwort

Ich denke alle Asiaten incl. Inder (und nicht nur die) bieten wirklich estra günstig ihre Mittagstische an. Da würde ich mir den Stress mit reinkommen (oder auch nicht) gar nicht an tun. Falls dir das auch nicht passt, die Münchner Suppenküche macht auch satt und nicht mal schlecht, am Viktualienmarkt besonders nett, mein Gusto jedenfalls:

www.muenchner-suppenkueche.de

...zur Antwort

ich trau dir auch zu dass es schnell wird..., aber mal prinzipiell: spanisch ist nicht portugisisch und schon gar nicht "brasilianisch", also anfangs wird es sicherlich nicht ganz leicht, ausser lesen, das funzt auf auf allen rómanischen spachen! wird schon!

...zur Antwort

den reiseführer kann ich dir nicht ersparen, aber du musst natürlich zum/an/rund um den ätna, und auch nach palermo (aber besser nicht mit dem auto rein), nach marsala und dort den dessertwein kosten, zu den saline bei erice, erice sowiso, nach monreale in den dom, natürlich auch nach syrakus (kultur pur), taoarmina wegen des theaters, du musst pasta con le sarde kosten, und einmal quer durch die insel fahren von palermo über corleone und caltabelloto nach agrinent, du kannst leckerste mandelkekse essen/kaufen, ja und überhaupt wirst du auf sizilien gar nicht fertig mit besichtigen, aber es ist etwas schwierig, da ich ja nicht weiss wo deine interessen liegen. cefalu, kannst auch noch mitnehmen und den naturpark am zipfel hinter castellamare richtung s. vito lo capo......aber wirklich unbedingt ein mietauto, sonst verpasst du am ende diese wunderbare insel!

...zur Antwort

ich habe sizilien zwangsweise auch schon zweimal im august besuchen müssen..., die anderen male waren besser, ....und trocken, naja, die luftfeuchtigkeit kann einem den atem rauben, vorallem bei den temperaturen, aber es war mehr die feuchte luft. wie auch immer, sizilien ist ein traum aber wenn schon hochsommer und einen vergleich anstellen, würde ich nicht sagen sizilien ist trocken sondern zb. eine griechische insel, allein schon wegen der vorherrschenden luftfeuchtigkeit.

aber in sizilien war es beide male im sommer auch sehr dunstig...das zum thema fotografieren...

...zur Antwort

na, na, na, harte worte!denen ich nicht beipflichten möchte, ich habe in letzter zeit erstaunlich viele junge menschen getroffen, die jemandem zur hilfe geeilt sind, von wegen klägliche gestalten. vielleicht sehen sie nicht so aus wie du es gerne hättest, aber sie stehen auf wenn jemand hilfe braucht und langen hin!

antwort in kürze:

in keiner burg, vielleicht findest noch eine internat, welches sich um ähnliche werte bemüht.

antwort etwas länger:

"In den letzten Jahren ist es im Zuge eines wieder erwachten Interesses am Mittelalter zu einer „Renaissance des Rittertums“ gekommen. Neben den beliebten Mittelaltermärkten sowie den Ritterfestspielen zum Beispiel in Kaltenberg gibt es Gruppen, die das Mittelalter in historischen Darstellungen wiederbeleben wollen, und sich dabei oftmals bemühen, dem Vorbild möglichst gut gerecht zu werden. Häufig sehen diese Gruppen ihre praktische Tätigkeit als bedeutende Ergänzung zur als zu theoretisch empfundenen Forschung von Historikern. Gelegentlich werden diese Gruppen auch von Museen angeworben, um die Lebensumstände vergangener Zeiten anschaulicher zu machen und so das Interesse der Besucher zu wecken. Verschiedene Gruppen beschäftigen sich mit der Rekonstruktion historischer Kampfformen der Ritter, unter anderem mit der Deutschen Fechtschule."

...zur Antwort

Das Kloster Arenberg, nahe Koblenz hat einen weitläufigen Park mit Kräutergarten und eine Gästehaus:

www.kloster-arenberg.de

Und: Es gibt ein Buch, ein Bildband genauer gesagt "Deutschlands schönste Klostergärten" mit Fotographien von Olaf Schulz und vielen Klostergärten!

...zur Antwort

In den touristischen Zentren muss es wohl gehen:

http://de.visitjordan.com/visitjordan_germany/Attraktionen/Aqaba/FreizeitundErholung/tabid/152/Default.aspx

Allerdings bleibt es auch immer Deinem Unbehagen überlassen doch noch ein T-Shirt überzuziehen, wenn Dir es anstössig erscheint, dazu muss man denke ich nicht extra sensibel sein, man merkt das schon auch , wenn man "stört"...

...zur Antwort