Hallo Jamilia,

auch wenn es jetzt noch nicht nach Schnee aussieht ist bis in zwei Wochen noch viel möglich. Das Hoch soll angeblich vorbei sein und demnach wird es kalt und regnerisch. Das wären ja dann auch die besten Vorraussichten für Schnee vor Weihnachten.

Aber schon alleine wegen der Kosten würde ich auch nicht stonieren, sondern lieber schon mal nach Alternativen suchen. Wo fahrt ihr denn hin? Welche anderen Freizeitaktivitäten sind dort möglich? Ist eine Therme in der Nähe? Wenn kein Schnee liegt könnte man auch bergsteigen... usw. usw. usw.

Ich tanze einen Schneetanz für euch und schenke dem Wetter-Schnee-Gott ein Opferlamm, viel Erfolg!

...zur Antwort

Hi susanneberlin,

ich hoffe, ich bin noch nicht zu spät dran, aber falls ja, soetwas kann man ja auch öfter machen ;-) Ich kann nur wieder meinen Tipp weitergeben: Das Aqua-Dome in den Ötztaler Bergen in Tirol (Österreich). Therme, 3000m hohe Berge, stylisches Design Hotel mit Bademantelgang zur Therme, hervorragende Küche und für den Winter überall um das Hotel Langlauf-Loipen.

Viel Spaß!

...zur Antwort

Hi,

ich würde es auch nicht machen. Eine Saisonkarte rentiert sich nur, wenn du bei jedem Mal skifahren in dasselbe Gebiet fährst, oder, wie du schon gesagt hast, Einheimischer bist. Ich habe eine Saisonkarte, allerdings wohne ich in dem Skigebiet und fahre auch nur mal kurz für 2 Stunden Ski...

Liebe Grüße!

...zur Antwort

Hallo Derivatekatze,

das was man allgemein bei längeren Strecken im Winter dabei haben sollte: - Winterreifen - Schneeketten - warme Jacke, Mütze, Handschuhe - Decke - Thermoskanne mit Tee - Handy

Viel Spaß!

...zur Antwort