Skiurlaub wegen Schneemangel stornieren oder warrten, was würdet ihr machen?

5 Antworten

Wenn man es jetzt Stoniert und es schneit, dann ärgert man sich! Ich meine die Wettervorhersage hat Schnee für nächste Woche angekündigt. Aber wenn man es Stoniert hat man automatisch Kosten am Hals die auch eine Reiserücktrittsversicherung nicht erstattet. Von daher sollte man sich Überlegen ob man Geld verschenken möchte!?! Andererseits fangen die Pistenbetreiber an Künstlichen Schnee, mit hilfe von Schneekanonen auf die Pisten zu schiessen. Ist zwar nicht das selbe, aber das Ski fahren wäre gesichert!!!

Ja, das stimmt schon, aber das Warten auf den Schnee ist echt doof.

0

Hallo Jamilia,

auch wenn es jetzt noch nicht nach Schnee aussieht ist bis in zwei Wochen noch viel möglich. Das Hoch soll angeblich vorbei sein und demnach wird es kalt und regnerisch. Das wären ja dann auch die besten Vorraussichten für Schnee vor Weihnachten.

Aber schon alleine wegen der Kosten würde ich auch nicht stonieren, sondern lieber schon mal nach Alternativen suchen. Wo fahrt ihr denn hin? Welche anderen Freizeitaktivitäten sind dort möglich? Ist eine Therme in der Nähe? Wenn kein Schnee liegt könnte man auch bergsteigen... usw. usw. usw.

Ich tanze einen Schneetanz für euch und schenke dem Wetter-Schnee-Gott ein Opferlamm, viel Erfolg!

in welcher Gegend hast gebucht ? Hab Gedult der Herbst ist bald vorbei und es ist der Winter da

Was möchtest Du wissen?