Hallo Archer,

ich muss newmoon zustimmen; es hat eigentlich keinen Zweck, sich anzustellen, denn ab einer bestimmten Personenzahl werden keine Leute mehr hochgelassen, wenn du also wirklich auf den Eiffelturm möchtest, musst du schon mittags da sein und ich würde den Pfeiler mit den Treppen empfehlen (von Trocadéro kommend hinten rechts). Einen kostenlosen und meiner Meinung nach viel schöneren Blick hat du von Sacré-Cœur, ich würde bei Helligeit auf die Kuppel steigen, das kostet in der Größenordnung 5 € pro Person.

LG Matthias

...zur Antwort

zum wilden Kaiser zum Beispiel, eigentlich kommt man zu beinahe allen Wintersportgebeiten gut hin, denn die Bundesstraßen sind in Österreich sehr gut ausgebaut. Aber ganz ehrlich, muss man bei einem Winterurlaub wirklich 7,70 EUR (dies ist der Preis für eine 10-Tages-Vignette) sparen wollen?

Matthias

...zur Antwort

wenn eine Ländervorwahl fehlt, wird versucht ein Handy mit dieser Nummer im eigenen Land zu erreichen. Wenn sich z.B. 2 deutsche Familienmitglieder, die sich gerade gleichzeitig in Paris befinden, anrufen oder besimsen wollen, geht das so lange gut, wie es diese Nummer in Frankreich nicht gibt.

Langer Rede kurzer Sinn: Ohne Ländervorwahl erreicht die SMS oder der Anruf nur zufällig ihr (sein) Ziel. Mit Ländervorwahl ist man auf der sicheren Seite.

Matthias

...zur Antwort

Wenn ich mich recht erinnere, hat der Mitteldeutsche Flughafen Halle-Leipzig kein Nachtflugverbot. Zumindest gab es da ganz viele Steitereien u.A. mit der Deutschen Post, weil die einen Großteil der Frachtflüge in Halle-Leipzig abwickeln.

...zur Antwort