Der Flughafen ist geräumig, aber trotzdem übersichtlich. Es gibt drei Terminals, die aber nebeneinander liegen und von einem gemeinsamen Hauptgebäude erreicht werden können.

Verschiedene Cafes und Restaurants gibt es sowohl im öffentlichen Bereich als auch im Sicherheitsbereich in den einzelnen Terminals.

Infos zum Flughafen findest du unter www.dus.com

...zur Antwort

Neben den Sachen, die schon genannt wurden, fallen mir noch folgende Punkte ein:

  • Historisches Museum, Wilhelm-Busch-Museum, Sprengel-Museum (moderne Kunst), Museum August Kestner (Kulturgeschichte)
  • samstags Flohmarkt Am Hohen Ufer
  • Auffahrt zur Rathauskuppel (bei klarem Wetter lohnend, ab 26. Februar wieder geöffnet)
  • Besuch der Markthalle (Futterstände für alle Geschmacksrichtungen)

Für einen Stadtrundgang bietet sich der "rote Faden" an - eine auf die Straße gepinselte rote Linie, die auf ca. 4 km Länge durch die Innenstadt führt. Eine Broschüre dazu gibt es in der Tourist-Information am Ernst-August-Platz (Hauptbahnhof) und am infostand im Rathaus.

...zur Antwort

Nein, leider nicht mehr.

Es gab in den ersten ICE-Zügen spezielle Konferenzabteile, aber da diese kaum genutzt wurden, hat man sie bei der letzten Modernisierung der Züge durch normale Sitzplätze ersetzt.

...zur Antwort